18.12.13

Pandora Alarm Clock: Wachwerden mit persönlichem Musikstreaming

Personalisiertes Radio statt Radiowecker. Alle Bilder: Pandora

Die neue App des personalisierbaren Musikradios Pandora macht das Smartphone zum persönlichen Radiowecker. Man wird mit Musik ganz nach dem eigenem Geschmack geweckt.

Personalisiertes Radio statt Radiowecker. Alle Bilder: Pandora

Es gibt Radiowecker-Apps wie Sand am Meer, aber dann doch wieder erstaunlich wenige, die die Vorteile von Musikflatrates oder neuer Musikradios nutzen. Der US-Streaming-Anbieter Pandora hat hier nun in der neuesten Version seiner App für das iPhone oder iPad eine schmucke Erweiterung vorgestellt.

Wir wissen nicht, ob das die allererste dieser Art ist, wir wissen, dass man längst zu eigenen iTunes-Playlists wachwerden kann. Und der größte Kritikpunkt ist gleich zu Beginn, dass diese App für Nutzer aus Österreich, der Schweiz und Deutschland nutzlos ist, weil Pandora seinen Katalog in diesen Ländern nicht anbietet. Aber es ist eine interessante Idee, die ähnliche Anbieter wie Spotify, Rdio, Nokia oder auch Apple und Google selbst sich gerne abschauen können.

Statt mit immer dem gleichen Song, einem nervigen Piepton oder den besten Hits der 80er, 90er und den (wie auch immer genannten) Jahrzehnten danach wach zu werden, meldet sich die App mit einem Song des Lieblingsgenres oder -künstlers. Man hat dann die Möglichkeit, die Musik einfach laufen zu lassen, den Titel zu skippen, neue Musik auszuwählen oder auf "Schlummern" zu schalten. Die Länge des Intervalls, bis die App sich dann wieder mit Musik meldet, bestimmt der Nutzer selbst. In der Schlummerphase schaltet die App auf stumm.

Pandora ersetzt damit den klassischen iPhone-Wecker in iOS 7. Ganz hübsch designt ist die Wecker-Funktion auch noch. Sie erinnert ein wenig an das schlanke Design der simplen App Wake Alarm, die allerdings weit weniger Funktionen bietet. Auf Wunsch bleibt die Pandora-App übrigens gleich an und erlaubt auch die Auswahl neuer Songs über die Suche - sofern man kurz nach dem Aufwachen schon dazu in der Lage ist.

Pandora hat bereits im Sommer eine ähnliche Funktion vorgestellt, mit der Smartphone- oder Tablet-Nutzer zur Lieblingsmusik einschlafen können. Die Musik schaltet sich dann irgendwann aus. Der Weg hin zu einem Wecker war da eigentlich nicht mehr weit und die offizielle Pandora-App für iOS beherrscht nun beides. Viel mehr ist es eigentlich nicht, aber manchmal kann man ja auch mit Kleinigkeiten begeistern. Also her mit ähnlichen Apps für Spotify, Deezer, Ampya und Co!

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!