06.03.09

Panasonic Z1 Plasma: High-End Plasma für viel Geld

Panasonic Z1 Plasma - Viel Technik für viel Geld

Panasonic hat den Preis für das lang erwartete Plasma HDTV bekannt gegeben. Und leider macht der einen nicht glücklich.

Plasma HDTVs sind in letzter Zeit etwas in den Hintergrund geraten. Zum einen, weil LEDs in der Herstellung deutlich günstiger sind, zum anderen, weil mit der OLED-Technik schon eine neue Technologie um die Ecke schielt, deren Leistungsdaten noch besser sind. Aber noch ist Plasma nicht tot, wie Panasonic mit dem Z1 zeigt:

Den Fernseher gibt es mit 54 Zoll, was jetzt nicht so groß ist, dass man sofort in Verzückung gerät. Aber dafür ist das Display gerade mal 2.5 Zentimeter dick. Das ist dann schon so dünn, dass, übertrieben formuliert, man die Schraube, an dem man Fernseher aufhängt, schon mehr aus der Wand schaut.

Das Gerät hat eine volle HD-Auflösung bei einer Kontrastrate von 40.000:1. Spannend werden viele mögliche Käufer aber den kabellosen HDMI Eingang finden, mit dem das Z1 ausgestattet ist. Damit wird das Fernsehen dann wirklich kabellos, wenn man es an die Wand hängt.

So viel Technik hat natürlich ihren Preis. In den USA möchte Panasonic für das Z1 dann doch 6000 Dollar haben, was angesichts der verbauten Technik sicher nicht zu viel ist. Auf der anderen Seiten werden die LED-Geräte dank der 200Hz Technik immer besser und auch günstiger.

Via Dvice.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!