06.10.10

Panasonic Lumix Phone: Eine Kamera zum telefonieren

Panasonic Lumix Phone

Das Panasonic Lumix Phone sieht aus wie eine Kamera, kann aber auch telefonieren. Oder ist es anders herum?

Die Kameras von Handys sind mittlerweile gar nicht mehr so schlecht. Die Qualität ist deutlich besser geworden, bei neueren Handys sieht man selten schwammige, unscharfe oder verpixelte Fotos, wie das früher noch der Fall war. Das dürfte sich zwar nicht gross auf die Verkaufszahlen von kleinem Digicams auswirken, aber Panasonic baut schon mal vor und bastelt in eine Kamera ein Telefon.

Viel ist noch nicht bekannt über das Lumix Phone, aber auf den Bildern kann man schon sehen, dass es sich eher um eine Kamera denn um ein Telefon handelt.

Panasonic hat die aus den Kameras bekannte VenusEngine in die Telefonhülle eingebaut; wie groß der verwendete Chip ist, wird aber nicht verraten. Aber welche Größe der auch immer haben sollte - mit den 13.2 MP ist er ziemlich sicher überfordert. Einen APS-C Sensor wird man wohl kaum eingebaut haben. Die Aufzeichnung von HD-Videos soll aber möglich sein.

Über das Telefon selber gibt es noch kaum etwas. Bluetooth 3.0 soll dabei sein, UMTS ebenfalls, aber hat Panasonic noch nicht verraten. Immerhin hat dem Handy ein ziemlich großes Display verpasst. Ob das Gerät überhaupt Sinn macht? Auf die Antwort wird man etwas warten müssen. Zunächst ist eine Veröffentlichung im Frühjahr 2011 in Asien zu erwarten, wann der Rest der Welt dran, ist noch unklar.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!