05.09.07

Palm zieht die Notbremse

Ed Colligan

Wie Ed Colligan, CEO von Palm, gestern Abend in Firmenblog der auf PDAs spezialisierten Firma bekannt gegeben hat, wird das als "Mobile Companion" positionierte Foleo (wir haben hier darüber berichtet) nun doch nicht ausgeliefert und alle Arbeiten am Projekt werden eingestellt.

Dies ist einerseits wohl nachvollziehbar, denn schon im Juni hatte ich Bedenken über den Markterfolg eines solchen Geräts geäussert (und stand damit in der Welt der Gadgets alles andere als alleine da). Andererseits ist es aber auch erstaunlich, dass Palm so kurz vor der Markteinführung die Notbremse zieht - da muss im Entwicklungsprozess einiges schief gelaufen sein, damit man erst so spät erkennt, dass man es besser bleiben lassen sollte. Vor allem auch, nachdem der Asus EEE soviel Aufmerksamkeit gekriegt hat -er kostet einen Bruchteil des geplanten Preises des Foleo.

Ich frage mich nun, ob Palm noch zu retten ist, oder ob das Foleo-Debakel dem Unternehmen den Todesstoss versetzt hat. Am gestrigen Börsentag hat die Palm-Aktie nach der Veröffentlichung der Information stark an Wert verloren - wie es heute weitergeht, dürfte sicherlich nicht ganz langweilig sein.

Palm Blog: A Message to Palm Customers

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!