20.01.11

Palm Tablets: Opal und Topaz kommen

Palm Tablet (Bild: Engadget)

Ein geleaktes Foto der neuen Palm Tablets zeigt, dass es nicht mehr lange dauert, bis die WebOS Tablets kommen.

Seitdem HP die Konkurrenz von Palm geschluckt hat, ist es relativ ruhig um das Betriebssystem WebOS geworden. Es gab zwar eine überarbeitete Version des Palm Pre, aber mehr ist seit dem letzten Jahr nicht wirklich passiert. Das soll sich dieses Jahr aber ändern und die ersten Vorzeichen sind die Bilder zweier neuer Tablets, die mit WebOS laufen. Auf den ersten Blick sehen sie schon mal nicht schlecht aus, dazu kommt, dass es ein Upgrade von WebOS geben wird.

Ohne Tablet kann sich 2011 offenbar kein Hersteller mehr sehen lassen, und die WebOS-Plattform eignet sich ja schon in der jetzigen Version. HP/Palm hat schon vor einigen Monaten angekündigt, dass man ein Tablet mit dem Multitasking-Talent auf den Markt bringen möchte. Daraus sind jetzt sogar zwei geworden.

Das Palm Topaz ist ein 9 Zoll-Tablet, das Opal soll 7 Zoll haben. Im Gehäuse wird angeblich ein 1.2 GHz-Prozessor seine Arbeit verrichten, die übrige Ausstattung wird sich am Standard richten. Also WLAN, USB, Kamera und UMTS.

Als erster Veröffentlichungstermin wurde im Netz schon der März genannt, aber vermutlich wird es wohl doch eher Frühsommer werden. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie sich WebOS als Tablet-Version schlagen wird.

Via Engadget.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!