13.05.10

Own Voice for Ovi Maps: Links Schatz, liiiinks!

Nokia Own Voice (1)

Nokia versucht seine Ovi Maps nun mit einem weiteren Gadget aufzupeppen.

Das Navigationssystem auf den Nokia-Handys darf man jetzt mit selbst gesprochenen Befehlen tunen.

Navibesitzer wissen, dass einem irgendwann selbst die gelassenste Stimme in den Wahnsinn treibt. Vor allem wenn sie in der Baustellenumleitung zum dritten Mal meint "Am Ende der Strasse bitte wenden", flötet.

Mit Voice-Packs für Navis haben inzwischen schon Dutzende Kleinfirmen versucht, ein Geschäft zu machen. Man konnte damit seine TomToms oder Navigons mit den Stimmkopien von Otto Waalkes oder einer unbekannten Domina "pimpen".

Dank Nokia wird dürfen nun aber endlich Ehemänner ihren Frauen, oder umgekehrt, oder noch besser Kinder ihren Vätern, sagen, wo es langgeht. Man kann mit dem kostenlosen Own Voice for Ovi Maps die Sprachanweisungen selber direkt am Handy aufnehmen.

 

"Links Schatz, nein Links ist die andere Seite" ging menschlich überhaupt nichts mehr.

Own Voice kann über 50 Befehle direkt am Handy neu lernen. Sein neues Sprachkit kann man im Internet veröffentlichen oder dort auch komplette Sprachsätze anderer Anwender herunterladen.

Nach dem Herunterladen eines Sprachkits muss man in Ovi Map nur noch als Sprach "Eigene Stimme" wählen.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!