Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

03.03.14

Otterbox Commuter Series Wallet: iPhone Case mit Schublade

Otterbox Commuter Series Wallet (Bilder: Frank Müller)

Otterbox produziert Smartphone-Hüllen, die einiges abfedern. Die Otterbox Commuter Series Wallet besitzt darüber hinaus eine Schublade, in der sich Bankkarten, Geldscheine und ähnliche Dinge unterbringen lassen. Wir haben sie uns näher angesehen.

Otterbox Commuter Series Wallet (Bilder: Frank Müller)

Der Name Otterbox steht für solide Smartphone-Hüllen, die die teuren Gadgest vor den Gefahren des Alltags schützen. Das gilt auch für die Otterbox Commuter Series Wallet. Sie ist allerdings nicht nur für Berufspendler (Englisch "Commuter") geeignet, sondern auch praktisch für einen Abend im Club.

Denn wie der Namensbestandteil "Wallet" verrät, dient die iPhone-Hülle zugleich als Geldbörse. In einer Art Schublade auf der Rückseite der Hülle kann man mehrere Bank- oder Kreditkarten sowie Scheine unterbringen. Die Konstruktion ist ziemlich interessant.

Denn die Otterbox Commuter Series Wallet besteht eigentlich aus zwei Hüllen: einer weichen, biegsamen Gummihülle, die sich direkt ums iPhone schmiegt, und einer harten äußeren Hülle aus Kunststoff. Innen- und Außenhülle verzahnen sich mit einigen Vorsprüngen und Aussparungen perfekt ineinander.

Das iPhone ist also gut geschützt vor Stößen, Staub und Kratzern, eingebettet in zwei Hüllen, die zu einer verbunden sind. Für das Display hat Otterbox zudem eine Schutzfolie beigelegt. Insgesamt trägt die Otterbox natürlich etwas auf, liegt aber gut in der Hand. Der Kunststoff der äußeren Hülle könnte für meinen Geschmack ruhig etwas griffiger sein.

Die Schublade auf der Rückseite lässt sich ohne Gefummel öffnen und schließen. Sie rastet merklich ein, so dass nicht die Gefahr besteht, dass sich das Fach versehentlich öffnet. Drei Karten passen gut hinein oder eben ein bis zwei Karten und ein paar Scheine.

Bei Amazon kostet die Otterbox Commuter Series Wallet rund 45 Euro. Weitere Infos gibt es auch auf der Produktseite direkt bei Otterbox.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer