Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

31.05.08

Optimus Popularis: Chamäleon-Tastatur für alle

Optimus Popularis von Art Lebedev. Der Prototyp

Optimus Popularis folgt auf Optimus Maximus: Nach den Reichen Geeks will Designer Art Lebedev jetzt auch der Plebs ein Keyboard mit mutierenden Tasten schenken verkaufen.


Optimus Popularis von Art Lebedev - Fast-Vaporware wie der Vorgänger Optimus Maximus?

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte - und Art Lebedev war noch nie ein Mann vieler Worte (allerdings auch nicht vieler Bilder): In seinem Blog stellt Lebedev jetzt den ersten 3D-Prototypen der kleinen Schwester der OLED-Tastatur Optimus Maximus vor:

 

Vor zehn Tagen zeigte er noch ein Schaumstoffmodell, gestern präsentierte er kommentarlos die Fotografie des ersten Mutantentasten-Keyboards für den Pöbel.

Die Unterschiede zum Luxusmodell:

  • Popularis wird weniger als 1000 Dollar kosten. Das hiess es zwar auch einmal von Optimus Maximus, aber vielleicht stimmt es diesmal.
  • Optimus Popularis setzt nicht auf OLED, sondern auf ein ganz anderes Prinzip (auf gut Latein: "Non oled" sic!).
  • Optimus Popularis liegt zehn Tage nach der ersten Präsentation des Konzepts bereits als Prototyp vor. demnach wird es in diesem Fall nur zwei statt drei Jahre bis zur Verfügbarkeit dauern.

Optimus Popularis in Art Lebedevs Blog

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer