13.10.08

OLED-Beleuchtung: Organische Leuchttapete

Eine erste Kette an OLED-Leuchtpanels

General Electric hat angeblich einen "Drucker" für organische Leuchtdioden entwickelt. Im Vordergrund stehen nicht Bildschirme, sondern Beleuchtungsanlagen.

Nicht ganz so hell wie Glühbirnen, aber in fast jeder Form herstellbar wären die OLED-Leuchtpanels, die General Electric gemäss Medienberichten auf einer neuen Maschine gewissermassen am laufenden Band "druckt". Die Maschine soll keine Bildschirme, sondern eine Art Ersatz für Glühbirnen und andere Leuchtkörper sein:

Mit den Panels liessen sich ganze Leuchttapeten oder leuchtende Decken herstellen - wenn die Technologie einmal serienmässig läuft wohl auch preiswert und schnell.

Allerdings ist OLED wohl auch mit neuster Technologie nicht auf eine Leuchtkraft zu bringen, die Spotlichter ersetzen könnte - die organischen Leuchten emittieren dafür ein gleichmässiges, weiches Licht.

Ob wir uns nachts aber schon bald die Wohnungen mit einer innenseitigen OLED-Beschichtung an den Fenstern zu vermeintlichen Tag machen lassen, bleibt vorerst dahingestellt.

Bericht über GE-OLED-Drucker auf CNN

[Via Gizmodo]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!