Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.02.08

Odo: Die Öko-Träume von Sony

Sony odo Designstudien

Wenn Nokia schon vom Recycling-Handy träumt, will auch Sony mitdenken. Die Japaner haben kürzlich der Presse ihre odo-Designstudien vorgeführt. Die Teile sehen zwar aus wie eine Mischung aus Playmobil und Krankengymnastikgeräten, sollen aber alle ohne Batterien auskommen.


So stellt sich Sony Gadgets mit integriertem Strommacher vor. (Bild: Sony)

Bevor jetzt jemand in den nächsten Laden rennt. Die Dinger sind reine Designstudien, es gibt noch nicht einmal Prototypen.

 

Zu den Ideen von Sony gehören:

  • "Snip N?Snap": Eine Digitalkamera deren zwei Löcher als Bildsucher und Lademechanik dienen. Zeigefinger reinstecken und heftig kurbeln lautet das Motto.

  • "Crank N'Capture" ist die Video-Variante von Snip N'Snap. Hier muss man sich nicht den Finger brechen, sondern darf mit einer Kurbel Strom erzeugen.

  • "Push Power Play" ist ein Bildbetrachter. Hier wird die Energie mit einer Rolle an der Unterseite erzeugt.

  • "Pull N'Play" ist ein FM-Radio, das in den Kopfhörer integriert ist. Den Strom erzeugt man mit einer Zugschnur, die Baby-Musikdosen lassen grüssen.

  • ?Juice Box? ist die Notstromversorgung für Faule. Mit Saugnäpfen pappt man die Solarzelle an die Fensterscheibe, damit der Akku aufgeladen wird.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer