21.12.08

O2 Xda Guide: Neuer Versuch in Sachen Smartphone

O2 Xda Guide - Ab Februar auf dem Markt

Mit dem O2 Xda Guide will der Mobilfunkprovider Anschluss im Smartphone-Segment halten.

Smartphones scheinen auch im kommenden Jahr der Renner zu werden. Wer kein Telefon im Angebot hat, das weder über einen Touchscreen noch über einen GPS-Empfänger verfügt, scheint gleich massenweise von seinen Kunden verlassen zu werden. Angesichts der Schwemme von HTC, iPhone und G1 Geräten, legt jetzt auch O2 nach und bringt ab Februar 2009 eine neue Version des Xda auf den Markt:

Von den reinen Ausstattungsmerkmalen muss sich der Xda da nicht hinter der Konkurrenz verstecken:

Ausgewählte Technische Informationen O2 Xda Guide:

  • Telefon: HSDPA, UMTS, EDGE, GPRS, GSM
  • Bildschirm: 2.8 Zoll (7,11 cm) QVGA Touchscreen, 320 x 240 Pixel Auflösung, Farb-TFT-LCD mit LED
  • Kamera: 3,2 MP
  • Konnektivität: Bluetooth 2.0, WLAN, USB
  • Speicher: 256 MB, 1 GB microSD
  • Navigation: TomTom 7

Als Betriebssystem hat man Windows Mobile 6.1 Professional gewählt. Das ist keine schlechte Alternative, denn 2009 wird das Jahr der Applikationen werden. Apple, Android, Symbian, Windows - wer noch auf ein selbstgestricktes und/oder geschlossenes System setzt, wird 2009 Probleme haben, will er auf dem Smartphone-Markt erfolgreich sein.

Der Xda Guide hat ein vorinstalliertes Nacigationssystem von TomTom, das es mittlerweile in die siebte Version geschafft hat. Vermutlich wird man allerdings noch ein paar Euro drauf legen müssen, will es dauerhaft verwenden. Womit ich beim Preis wäre, aber da hält sich O2 noch bedeckt. Wenn man 500 Euro ohne Vertrag annimmt, liegt man aber wahrscheinlich schon recht gut.

Pressemeldung von O2

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!