22.01.11

Nvidia Tegra: Der Nachfolger hat 4 Kerne

Nvidia Tegra 3 (Bild: Nvidia)

Nvidia arbeitet wohl intensiv am Tegra 3. Der neue Prozessor soll gleich vier Kerne haben.

Die Geschwindigkeit, mit der im Moment die Prozessoren für Smartphones weiter entwickelt werden, ist schon enorm. 1 GHz-Prozessoren waren vor einem Jahr noch eine Seltenheit, heute ist es schon Industriestandard. Derweil arbeitet man intensiv an den ersten Dual-Core Handys, die ersten werden in den nächsten Wochen auf den Markt kommen. Aber damit soll ja nicht Schluss sein. Nvidia arbeitet angeblich an einem 4-Kern Tegra Prozessor.

Klar ist bisher allerdings nur, dass Nvidia auf dem kommenden Mobile World Congress in Barcelona etwas ziemlich «großes» vorstellen möchte. Gleichzeitig sickern aber Gerüchte aus verschiedenen Ecken durch, dass Nvidia die Konkurrenz mit einem Quad-Core Tegra 3 schocken möchte. Die hängt teilweise noch in Sachen Dual-Core hinter her, dazu werden dem Tegra 2 auch in Sachen eingebauter GPU ein Vorsprung nach gesagt. Nvidia ist auf einem guten Weg, auf dem Smartphonemarkt eine bedeutende Rolle zu spielen.

Allerdings wird es wohl noch länger dauern, bis der Tegra 3 seinen Weg in Smartphones und Netbooks finden wird. Selbst wenn man einen Prototypen mit nach Spanien bringt, wird es wohl bis 2012 dauern, bis das erste Gerät mit dem Tegra 3 erscheint.

Via bgr.com

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!