19.11.09

Notebook-Langläufer: Der längste... Akkuschnauf

Acer Aspire 3810: So sieht der Gewinner aus. (Bild: Acer)

Mittlere Leistung, gute Ausstattung und lange Ausdauer müssen sich nicht immer ausschließen, wie die aktuelle Notebook-Übersicht der Computerwoche zeigt.

An den Dauerläufer unter den mobilen Computern, das Netbook MSI Wind U115 mit seinen 13,5 Stunden Laufzeit (mit allen Sparmaßnahmen aktiviert), reicht derzeit noch kein "vollwertiges" Notebook heran. Kaum verwunderlich also, dass der erste Platz dieser Zusammenstellung an ein Laptop ohne DVD-Laufwerk geht.

Das Acer Aspire Timeline 3810T, welches wir schon im Juli vorgestellt hatten, bringt es mit seinen 13,3 Zoll Bildschirmdiagonale und aktivierter Onboard-Grafikkarte auf fast zehn Stunden Laufzeit. Das flache Gerät kann von der Leistung her nahezu jedes Netbook übertrumpfen, wiegt selbst nur 1,68 Kilogramm und verbraucht kaum mehr Strom an der Steckdose als die kleinsten unter den portablen Rechnern.

Wer aber nicht auf ein DVD-Laufwerk verzichten möchte, findet schon ab dem zweiten Platz (mit einer Ausnahme) alles in einem Gehäuse: Lange Laufzeit, komplette Ausstattung und befriedigende Leistung. Auf den Rängen zwei und vier finden wir zwei weitere Produkte aus der Timeline-Serie von Acer, das hochgelobte Apple MacBook Pro 13 schafft es in diesem Feld nur auf den neunten Platz. Die Ränge in der Übersicht:

01. MSI Wind U115, knapp 600 Minuten

02. MSI Wind U115, 521 Minuten (mit 3D-Grafik noch 390 Minuten)

03. MSI Wind U115, 508 Minuten (kein DVD-ROM)

04. MSI Wind U115, 455 Minuten

05. MSI Wind U115, 426 Minuten

06. MSI Wind U115, 370 Minuten

07. MSI Wind U115, 366 Minuten

08. MSI Wind U115, 329 Minuten

09. MSI Wind U115, 306 Minuten

10. MSI Wind U115, 280 Minuten (150 mit BluRay)

Ausführliche Beschreibungen der Gewinner, inklusive Links zu den jeweiligen Rezensionen: via computerwoche)

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer