21.08.14

NoPhone: Handschmeichler ohne jegliche Smartphone-Funktion

Kein Telefon, ein NoPhone. Bilder: Ingmar Larsen

Das NoPhone ist ein Smartphone-großes Placebo aus - ja aus was eigentlich? Es bietet keinerlei elektronische Funktionen, es soll aber gut in der Hand liegen. Ein Entwöhnungsmittel für Smartphone-Süchtige.

 

Dieses Ding geistert seit einigen Tagen durch die Technikmedien: NoPhone, ein Stück Irgendwas, das ungefähr die Form eines iPhone 5 hat, sich dabei aber besser anfühlen soll. Funktionen ansonsten: keine.

Damit allerdings auch keine NSA-Überwachung, keine Handystrahlung, kein Zwang, immer aufs Display starren zu müssen, kein Akku, der andauernd leer ist. Das könnte in der Tat den mittlerweile etwas zombiehaften Alltag, in dem alle stets gebannt auf irgendein Display starren, etwas verschönern.

 

Weg mit dem Smartphone?

Hinter dem Projekt steht der schwedische Art Director Ingmar Larsen; seine Domain ist auf eine Adresse im niederländischen Utrecht registriert. Sein Metier ist laut seiner Website die Produkt gewordene Kritik an Alltagszuständen. So entwarf er auch bedrucktes Klopapier mit der Aufschrift: "JETZT haben wir deine volle Aufmerksamkeit", den 23-Kilo-Koffer oder das Spotify-Mixtape.

 

Und nun das NoPhone als Kritik an dem Smartphone-Wahn. Das kommt uns irgendwie bekannt vor, denn etwas Ähnliches hatten wir im Frühjahr mit dem iStone hier vorgestellt, dem Stein in iPhone-Form (Bild oben). Der Schweizer Bildhauer Horst Bohnet wollte damit ebenfalls gegen die Hektik des Alltags protestieren, ähnlich wie das Video „Log out and Feel Life Again“ der Socialmedia Film Connexion:

www.youtube.com/watch

Denn, ja, so schön die sozialen Medien auch sind: Es ist ein Ärgernis, wenn jeder selbst in Gesellschaft von anderen nur noch auf seinen Bildschirm starrt - und dabei noch von staatlichen Überwachungsdiensten ausgespäht wird. Also weg mit dem Smartphone - oder zumindest lernen, es dezent zu nutzen. Das ist der Wunsch der Macher von iStone und NoPhone.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!