09.11.09

Nokia-Netzteil AC-3E: Bitte umtauschen

Kostenloser Tausch für das Nokia Netzteil AC-3E

Nokia ruft einige seiner Ladeteile zurück, weil es zu Problemen kommen könnte.

Der Konjunktiv ist eine Möglichkeitsform, und zum Glück ist noch nichts passiert. Doch im Zuge einer routinemässigen Qualitätskontrolle hat Nokia einen potentiellen Qualitätsmangel bei bestimmten Ladegeräten herausgefunden (der Hersteller betont außerdem, dass die mangelhaften Teile von einem Zulieferunternehmen hergestellt wurden). Die Kunststoffabdeckungen der betroffenen Ladegeräte könnten sich (ab)lösen und so die innen liegenden Komponenten des Ladegerätes freilegen. Bei Berührung der innen befindlichen Komponenten könnte eventuell ein elektrischer Schock ausgelöst werden, wenn das Ladegerät an einer stromführenden Steckdose angeschlossen ist. Nokia ist kein Zwischenfall oder Schaden bekannt, der durch diese Ladegeräte ausgelöst worden wäre.

In Deutschland betrifft dieses Austauschprogramm nur eine begrenzte Anzahl von Ladegeräten des Typus AC-3E, die zwischen dem 15. Juni 2009 und dem 9. August 2009 produziert wurden. Für weitere Informationen hat Nokia eine eigene Website engerichtet: Unter dieser Webadresse können Anwender prüfen, ob ihr Ladegerät im Rahmen des Programms überhaupt getauscht werden muss. Zusätzlich wurde in Deutschland unter Tel. 0800-6644939 eine kostenlose Hotline eingerichtet, die bei Fragen weiterhilft. Die Hotline ist täglich von 09-18 Uhr besetzt. Nokia empfiehlt Kunden, deren Ladegeräte von diesem Programm betroffen sind, diese nicht mehr zu verwenden und sie kostenlos auszutauschen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!