22.02.08

Nintendo DS Lite Air: Da ist was im Umschlag

Bild

Gadgets aus Briefumschlägen zu ziehen ist seit der Vorstellung des MacBook Air zu einem beliebten Volkssport in der Tech-Szene geworden. Heute mal der Nintendo DS Lite.

Bild

"Guck mal, was heute schon wieder in der Post ist!"

Das beliebte Spiel "Wie verschicke ich teure Elektronik möglichst unsachgemäß?" geht in eine neue Runde: Nach dem originalen MacBook Air, einer klobigen Wintel-Maschine und anderen Gadgets steht heute der Nintendo DS Lite auf der "aus dem Umschlag ziehen"-Liste.

 

Das Besondere dabei: Der DS benötigt noch nicht einmal den klobigen Manila-Umschlag, sondern passt in einen vollkommen normalen Briefumschlag:

<flash>www.youtube.com/watch</flash>

Na wenn sich Apple da nicht mal ein Stück abschneiden kann!

Bisherige ungeschlagene Queen des "Deppenverpackens" ist übrigens nach wie vor Martha Stewart, der selbst ein Papierumschlag noch zuviel Schutz ihrer Hardware auf interkontinentalen Flügen darstellt und die deshalb Zip-Lock-Tiefkühlbeutel bevorzugt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!