11.04.08

Nikon Coolpix S52/S52c: Von und zum PC ohne Kabel

Nikon Coolpix S52 / S52c: Bildstabilisator, 3zoll-Display und - im Fall der S52c - WiFi

Die Kompakte neue Nikon S52 ist schlank und hat einen optischen Bildstabilisator - ihre Schwester S52c hat ausserdem WiFi an Bord und funkt Bilder direkt zum PC oder empfängt sie von diesem. Das lohnt sich angesichts des grossen 3-Zoll-Monitors.


Nikon Coolpix S52 / S52c: Bildstabilisator, 3Zoll-Display und - im Fall der S52c - WiFi (Bilder Nikon) - Alle Bilder ansehen

9 Megapixel haben sie beide, die Nikon Coolpix S52 und S52c, ebenso haben sie beide einen grossen 3-Zoll-Monitor. Aber nur die S52 gibts auch in rot silber, und nur die S52c kann WLan:

 

 

Die beiden schlanken "Style"-Coolpix-Kameras sind auch beide mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet (das Objektiv wird in eine dem Zittern des Fotografen entgegengesetze Bewegung versetzt), beherrschen beide das Korrigieren roter Augen unmittelbar während der Aufnahme und sehen beide auch im Dunkeln mit Empfindlichkeiten von bis zu 3200 ISO.

Aber nur die Nikon Coolpix S52c beherrscht Wifi und kann ihre Bilder ab der SD-Karte via Funknetzwerk direkt an den PC schicken - oder Aufnahmen vom Rechner empfangen. Ich sehe zwar nicht ganz, warum man dies tun sollte, aber Nikon denkt wohl, dass die Coolpix-Flunder angesichts der integrierten Diashow mit Musikuntermalung (auch mit Songs, die direkt aus iTunes stammen) zur Hälfte als tragbares Foto- und Videoalbum und nur zur andern Hälfte als Kamera benutzt werden wird.

Die Coolpix S52c mit WLAN unterstützt auch "MyPicturetown", den Online-Bilderdienst von Nikon, von wo aus Bilder an Verwandte verschickt, an Flickr oder das eigene Blog übergeben werden können.

Aufgrund der Wifi-Bauteile ist die Coolpix S52c ein klein wenig breiter als die kabelgebundene Schwester.

Die einfach Nikon Coolpix S52 kostet ab Mai 269 Euro, die WiFi-fähige Coolpix S52c 319 Euro. Das kostengünstigere Modell gibts in Silber und Schwarz (Entschuldigung: "Schwarzviolett"), das teure nur in Schwarzviolett.

Einmal mehr und besonders angesichts des Dollarkurses werden die Europäer - oder zumindest die Deutschen - geschröpft. In den USA kosten die beiden Modelle 250 respektive 300 Dollar.

Nikon Coolpix S52 und S52c: Pressemitteilung Nikon Deutschland.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!