29.08.11

Nikon Coolpix S1200pj: Kompaktkamera mit iPhone-Projektor

Nikon Coolpix S1200pj (Bild: Nikon pd)

Die neue Nikon Coolpix S1200pj ist nicht Nikons erste Kamera mit eingebautem Projektor – aber die erste, die diese Funktion für iPhone, iPad und iPod Touch zur Verfügung stellt.

 

Ab Mitte September soll die neue Projektor-DigiCam Nikon Coolpix S1200pj auf den Markt kommen. Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 429 EUR erhält man eine kompakte Nikon mit 5-fach-Zoom1, NIKKOR-Weitwinkel-Objektiv und einem CCD-Bildsensor, der 14-Megapixel große Bilder liefert.

Der besondere Clou ist aber der eingebaute VGA-Projektor mit 20 Lumen Helligkeit, einer Bildgröße zwischen 26 und 152 cm und einem Kontrast von 200:1.

Dadurch lässt sich die Nikon S1200pj mit einem passenden Kabel an PC, Mac, iPad, iPhone und iPod Touch als Projektor verwenden und projiziert dann mit vollem Akku bis zu einer Stunde Bilder, Filme oder Videos aus dem Netz.

Wie man auch im Video sieht, reichen die 20 Lumen nicht für Tageslichtprojektion, aber im abgedunkelten Raum soll die kleine Kamera durchaus den Beamer ersetzen können.

Schon erstaunlich, was man heutzutage mit 186 Gramm Technik alles anfangen kann. Die Kamera schießt 4.320 x 3.240 px (14 MP) große Fotos mit 24 Bit Farbtiefe und nimmt Quicktime-Videos mit 1280 x 720 px und 30 Bildern pro Sekunde auf. Optischer Zoom und Autofokus funktionieren auch beim Filmen.

Mehr Info über die Nikon S1200pj gibt es auf der Produktseite direkt bei Nikon.

Update (30.9.2011): Die Nikon Coolpix S1200pj ist bei Amazon für EUR 379 erhältlich.


     

  1. Entspricht 28 bis 140 mm bei Kleinbildfilm

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!