02.10.10

Night Vision Binoculars: Günstig in die Finsternis schauen

Night Vision Binoculars

Mit den Night Vision Binoculars kann man auch in absoluter Dunkelheit den Überblick bewahren.

Nachtsichtgeräte waren bis vor wenigen Jahren eine sehr teure Angelegenheit. Meist wurden sie von der Polizei oder Spezialkräften der Armee eingesetzt, für Normalanwender waren sie einfach unerschwinglich. Das hat sich mittlerweile geändert, dann auch hier ist die Technik günstiger geworden. Und zwar so sehr, das man jetzt für unter 100 Euro in die Nacht blicken kann.

Gedacht ist das Gerät zum Beispiel für Jäger, oder all jene, die Nachts Fauna und Flora beobachten wollen.

Schön sehen sie ja immer noch nicht aus, aber sie sollen ja auch nur einen Zweck erfüllen. Wenn man irgendwo steht und vor lauter Dunkelheit nichts mehr sehen kann, schnallt man sich das Nachtsichtgerät vor die Augen und schon sieht man wieder, wohin man läuft.

Dieses kleine Nachtsichtgerät hat zwei Operationsmodi. Im ersten sieht man nur die unmittelbare Umgebung, wenn man aber die schwach leuchtenden LEDs hinzu schaltet, kann man immerhin 15 Meter weit sehen. Und das in absoluter Dunkelheit.

Ein nettes Spielzeug, leider verrät der Hersteller nicht, wie lange der Akku durchhält. Aber für gerade mal 80 Euro kann man schon mal einen Versuch starten. Zu bekommen bei iwantofthose.com. Oder auch hierNight Vision

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!