28.05.08

Neue Elektroadhäsionstechnik: Mini-Roboter als Kletterkünstler

wall climbing robot

Die Wände hochgehen wie Spiderman - das können die kleinen Roboter-Kletterkünstler von SRI. Möglich wird das dank Elektroadhäsion.

wall climbing robot

Kletterkünstler auf Glas (Foto: SRI)

Egal ob Holz, Beton der Stahl, auch glatte Oberflächen wie Glas erklimmen die Roboter von SRI mühelos. Ermöglicht wird das durch Elektroadhäsionstechnik, die vorher induzierte elektrostatische Aufladung der jeweiligen Oberfläche nutzt. Aber für welche Anwendungsgebiete kann so etwas nützlich sein?

 

Militärische Aufgaben gehören dazu (wie könnte es anders sein), beispielsweise zur Erkundung und informationstechnischen Erschließung schwer zugänglichen oder unsicheren Geländes, aber auch zivile Einsatzmöglichkeiten wie Gebäudereinigung werden genannt. Die Roboter kommen in verschiedenen Formen, z. B. als Mini-Panzer oder als insektenähnliche Gebilde.

Die Elektroadhäsionstechnologie wurde am Freitag bei der ICRA 2008 (International Conference on Robotics and Automation) öffentlich vorgestellt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!