02.01.12

Nerdnite: «Wie Discovery Channel mit Bier»

Chemische Versuche von Stefan Reindl auf der Nerdnite Erlangen (Bild: wor)

Was passiert, wenn Wissenschaftler, Geeks und andere, denen Dorfkneipe oder Fernsehprogramm einfach zu langweilig sind, ausgehen? Wer das erfahren möchte, sollte eine Nerdnite besuchen!

Manche Menschen gehen in ihrer Freizeit schon mal gerne zum Schafkopfen, besaufen sich dabei sinnlos, um dann rumzuprügeln und die Kneipe zu Kleinholz zu zerlegen.

Geeks sind hiervor zwar auch nicht sicher, wenn ich mit Grausen an eine Software-Firma zurückdenke, deren Führungsriege an einem Wochenende jenseits der bayrischen Grenze gleich zwei Après-Ski-Lokale, ein Hotel, einen Aufzug und ein riesiges Plasma-Display zu Sondermüll verarbeitete.

Die meisten mögen es jedoch ... anders.

Was nicht heißt, dass sie nicht mal in die Kneipe gehen wollen, um ein Bier zu trinken. Nur wollen sie dann nicht den ganzen Abend über Autos, Bier, Zigaretten und Frauen / Männer reden, sondern lieber über interessantere Sachen: Smartphones, Flugzeuge, Satelliten, seltene Tiere...

Es begann 2003 im Midway Café in Boston damit, dass Chris Balakrishnan, ein Stammgast, den Anwesenden erzählen sollte, wieso er im Herbst immer für mehrere Monate spurlos verschwunden ist - er untersuchte in diesen Monaten in Kamerun eine seltene Vogelart für seine Doktorarbeit. Und das trug er dann den erstaunten Mitbesuchern auch vor - in Form eines kurzen, wissenschaftlichen Vortrags.

Seitdem werden unter der Prämisse «Wie Discovery Channel mit Bier» an einer Nerdnite in einer bei Nerds beliebten Kneipe kurzerhand zwei bis drei kurze Präsentationen (mit Powerpoint und auch ohne) zu wissenschaftlichen, technischen, nerdigen Themen gehalten.

Patrick Gruban eröffnet die Münchner Nerdnite vom 15.12.2011

2006 gab es die erste Nerdnite in New York, 2009 dann die erste in München. Die Veranstaltungen sind immer hoffnungslos überfüllt und werden deshalb vom Gründer Patrick Gruban nur über Facebook kommuniziert (vielleicht ist das der eigentliche Grund...?). Den nächsten Termin darf ich hier deshalb noch nicht verraten und auch noch nicht die nächsten Themen, was allerdings auch daran liegt, dass diese immer erst kurz vor der Veranstaltung festgeklopft werden. Allerdings darf man sich Videos von vergangenen Nerdnites «reinziehen»:

Nerd Nite München 15.12.2011, Hauke Holtkamp:Wellen, Sturm und Lärm - Wie Handys kommunizieren

Nerdnite München 15.12.2011, Felix Ruess & Jan Schmidle: Modellflugzeuge und Multicopter, vom Spielzeug zu autonomen Flugsystemen

In München muss man mindestens eine halbe Stunde vor Beginn erscheinen, um überhaupt noch ins Gebäude zu kommen. Wobei die Münchner Nerdnite interessanterweise im Winter weniger überfüllt ist als im Hochsommer - Angst vor Grippeviren und mehr Alternativen dürften die Gründe sein. Oder die Nerds interessieren mitunter doch die klassischen Kneipendiskussionen - wobei Florian Willet in seinem Vortrag über «weiblichen Chauvinismus» entgegen anderslautender Berichte mehr mit der Technik als den Frauen zu kämpfen hatte, so der Veranstalter. Ich selbst konnte ihm aus Zeitgründen leider nicht mehr beiwohnen.

Zuvor war ein etwas aus den Fugen geratener Artus-Vortrag zu hören, ein mexikanischer Graffitti-Künstler sprach über die sehr schwierigen Umstände in seinem Land und Clark Weaver von der NASA hielt einen Vortrag über die globale Erwärmung in Englisch - für Nerds kein Problem. Die lokale Erwärmung vor Ort hielt sich dagegen trotz Überfüllung dank guter Belüftung in Grenzen.

In Erlangen, wo ich anlässlich der Preisübergabe an die Gewinnerin eines Fotowettbewerbs zur Nerdnite erschienen war, ging es angesichts der Sommerferien noch wesentlich entspannter zu: Das dortige «E-Werk» ist eine beliebte Studentenkneipe, wo man vor der Nerdnite in Ruhe essen und trinken kann. Doch auch hier wird es später meist pappvoll.

Wie zu sehen sind einige der Vorträge auch als Videoaufzeichnung verfügbar, beispielsweise Kira Song beim Fliegen fischen (Teil I Teil II Fragen) oder der Klassiker: Die drei Amici dell Espresso über die Historie der italienischen Autogrills (Teil I Teil II) - ein Vortrag, der das McDonalds-Imperium zur Bedeutungslosigkeit degradiert und tunlichst nicht bei einem Espresso genossen werden sollte, wenn einem die Tastatur lieb ist.

Zeitungsbericht: Erste Nerdnite Leipzig

In Deutschland gibt es bislang Nerdnites in Berlin, Braunschweig, Erlangen, Hamburg, Hildesheim, Leipzig und München. Doch wo es noch keine gibt, spricht nichts dagegen, eine einzurichten!

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!