24.10.08

MSI GX630 & GT735: Günstige Gamer Laptops

Mit dem MSI GX630 & dem GT735 erscheinen zwei günstige Gamer Laptops

Mit den MSI GX630 & GT735 Modellen bringt MSI zwei günstige Laptops auf den Markt, die sich an Gamer richten.

Wir haben die Tage schon den Kraftprotz Toshiba Qosmio X305-Q708 vorgestellt, der mit über 4000 Dollar etwas teuer geraten ist. Deutlich günstiger sind beiden neuen Laptops von MSI, die sich ebenfalls an spielwütige User richten. Dafür ist die Ausstattung aber auch etwas schmaler geraten, aber nicht jeder hat ja eine Brieftasche, die so dick ist, dass sie einem Löcher in den Anzug reißt. Ob die technischen Daten dennoch einigermaßen vernünftig sind, verraten wir nach dem Klick:

Ein Blick in die Spezifikationen verrät schon, dass die beiden neuen Laptops von MSI zwar gut gerüstet sind, aber nicht mit dem Toshiba mithalten können. Beide sind "nur" mit einem AMD Turion X2 Ultra Dual-Core Mobile Prozessor ausgestattet. Der GX630 hat eine NVIDIA GeForce 9600M GT 3D Grafikkarte verbaut, der GT735 eine ATi Mobility Radeon HD 3850 3D, mit denen sich aber ansehnliche Frameraten erzielen lassen sollten. Knapper wird es da schon beim RAM. Von Werk aus stecken nur 512 MB DDR3 RAN unter Haube, was ja schon für Vista etwas dünn ist. Die Slots lassen sich aber mit bis zu 4 GB aufrüsten. Während das Display beim GX630 15.4" groß ist, misst der vom GT735 schon 17". Darauf lässt sich dann schon eher vernünftig spielen.

Eine Webcam mit 2.0 MP, sieben USB-Ports, ein DVD-Brenner und eine 320 GB HDD runden das Angebot ab. Bluetooth und WLAN sind ja mittlerweile Standard, erfreulich ist noch der HDMI Port. Für High-End Spiele wird es in der Konfiguration schon etwas eng, und in zwei Jahren dürften versierte Spieler schon nach neuer Hardware gieren.

Dafür ist der Preis gut. Während der Toshiba, wie erwähnt, rund 4000 Dollar kostet, schlägt der kleinere GX630 mit 1.049 Dollar zu Buche, der GT735 soll in den USA 1.249 Dollar kosten. Beide sind über Amazon USA erhältlich. Leider gibt es noch keine Angaben darüber, ob der PC auch in Europa auf den Markt kommen wird.

[Via Engadget]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!