Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

07.10.09

MSI GT740: 17 Zoll Gamingpower

MSI GT640 - Schnelles i7 Notebook

Das MSI GT740 soll, glaubt man dem Hersteller, das weltweit stärkste Notebook fürs Gamen sein.

Mit Superlativen in der Technikwelt wie denjenigen für das Gaming-Notebook MSI GT740 ist es so eine Sache. Die Halbwertzeit ist meist ziemlich kurz, vor allem wenn es um Computer geht. Quasi im Monatstakt werden neue Prozessoren ausgespuckt, die natürlich noch schneller oder effizienter als die Vorgänger sind. Selbst der neueste Computer ist nach dem Bestellvorgang schon wieder veraltet. Daher bin ich mir nicht sicher, ob MSI mit der Bemerkung, man habe das schnellste Notebook der Welt, immer noch recht hat.

Immerhin scheinen sie im Moment noch die einzigen zu sein, die einen Intel Core i7 720QM Prozessor mit 1,6GHz Takt verbauen. Der für Notebooks kastrierte i7 liefert aber immer noch genug Leistung ab, um den Rechner gute Werte zu verpassen.

Aber es kommt ja auch auf die Grafikkarte an, und da verbaut MSI eine Geforce GTS 250M Grafikkarte mit 1GB Speicher. Das reicht für den Moment sicher aus; wie es in zwei Jahren dann um die Leistungswerte steht, ist wieder eine andere Sache. Der Nachteil eines Gaming-Notebooks ist ja, dass man die verbauten Komponenten so leicht nicht austauschen kann.

Etwas enttäuschend: die Auflösung reicht nur bis 1680 x 1050 Pixel, also kein Full HD. Da wird die Konkurrenz sicher mehr zu bieten haben. Über den Sechs-Zellen-Akku wird man nicht viel sagen können. Wenn man zwei Stunden Saft hat, dürfte man sich bei der Leistung glücklich schätzen.

MSI GT740

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer