26.02.09

MSI GT725: 4 Kilo Laptop für Gamer

MSI GT725 - Mit Radeon 4850 Karte ausgestattet

MSI stellt mit dem GT725 ein recht günstiges Gamer Laptop vor, dass über gute Grafikeigenschaften verfügt.

Wer sich keinen großen Rechner unter den Tisch stellen möchte, oder gerne mit Freunden zockt, der wird sich überlegen, ob ein Laptop mit der nötigen Rechenpower nicht die bessere Alternative ist. Da die Geräte mittlerweile auch erschwinglich sind, scheinen viele Käufer eher zum Laptop greifen zu wollen. MSI bringt jetzt einen 17 Zoll Rechner raus, der mit einer ziemlich flotten Graikkarte ausgestattet ist:

MSI hat als erster Hersteller die neue Radeon 4850 Karte in ein Notebook gebaut. Die hat 512 MByte GDDR-3-Grafikspeicher, allerdings hat ATI noch nichts zum Thema Taktraten gesagt. Da allein die Kühlung der Grafikschips rund 45 Watt verbrauchen soll, sollte die relativ hoch sein. Ob das auch bedeutet, dass der Lüfter permanent nervt, muss man abwarten.

MSI beitet zwei Prozessoren an. Einmal den Intel Core 2 Duo P9500 (2,53 GHz, 6 MByte L2 Cache) und den P8600 (2,4 GHz, 3 MByte L2 Cache). Der Unterschied zwischen beiden CPUs ist schon recht groß, auch wenn der kleine Prozessor reichen sollte. Will man auf der sicheren Entwicklungseite sein, wird man aber wohl den P9500 wählen.

Das Display hat 17 Zoll und liefert eine maximale Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln, man kann aber auch mittels HDMI Anschluss einen externen Bildschirm anschliessen. Ansonsten gibt es WLAN, Bluetooth, eine 2MP Webcam, DVD-Brenner, aber nur drei USB-Anschlüsse. Dass das Gewicht nicht ohne sein wird, ist klar. Aber viel Kilo (ohne Netzteil und Zubehör) sind schon recht viel.

Der Preis ist nicht schlecht, aber verglichen mit den i7 Core Rechnern doch etwas hoch. Der P9500 soll um die 1300 Euro kosten, wählt man den schwächeren Prozessor ist man mit 1200 Euro dabei.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer