28.02.11

Motorola Xoom: Ab April auch in Deutschland

Motorola Xoom - Dien Telekom vertreibt das Tablet (Bild: Motorola)

Das neue Motorola Xoom Tablet wird ab April auch in Deutschland zu haben sein. Günstig wird die Sache aber nicht.

Eigentlich wollte Motorola sein Xoom Tablet ja gar nicht nach Europa bringen. Nur die USA und Grossbritannien sollten in den Genuss des ersten Android-3.0 Gerätes kommen. Doch offenbar ist das Interesse auch aus Deutschland so groß, dass man die Strategie geändert hat. Das Xoom wird auch nach Deutschland kommen - und schon im April erhältlich sein. Dabei übernimmt die Telekom für drei Monate exklusiv den Vertrieb des Motorola Tablets.

Ab Ende April soll das Xoom dann in den Läden der Telekom zu bekommen sein. Allerdings gibt es das Tablet nur in der teuersten Variante, nämlich mit UMTS und WLAN. Das ist schade, aber man muss vermutlich schon froh sein, dass das Xoom überhaupt hier auftaucht. Der Preis für das neue Tablet soll ohne Vertrag rund 700 Euro betragen. Das ist schon ganz schön happig.

Auf der anderen Seite bietet das Xoom einen Tegra 2 Prozessor mit 2 Kernen und das 10-Zoll Display hat eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Dazu kommen eine 5 MP Kamera hinten und eine mit 1 MP auf der Vorderseite. Dazu die neue, bisher nur für Tablets erhältliche Android 3.0 Version, die allenthalben großes Lob engesammelt hat. Zubehör sollte es dann auch in Deutschland demnächst geben.

Hier noch mal das Video vom Xoom, dass wir auf der CES aufgenommen haben:

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!