Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.06.15

Monatsbilanz: Die 10 meistgeklickten Gadgets im Mai 2015

11 - 300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq

Der letzte Frühlingsmonat ist vergangen, jetzt steht der Sommer vor der Tür. Die meisten der Gadgets, die auf unserer Hitliste für den Mai gelandet sind, haben allerdings nichts mit den Jahreszeiten zu tun, sondern eher mit zeitlosem Design und zukunftsträchtiger Steuerung des Smart Homes. Hier sind unsere meistgeklickten Gadgets des letzten Monats.

11 - 300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq

Neben den bewährten Gadgets haben diesmal besonders viele den Sprung in unsere Hitliste geschafft, die man unter dem Oberbegriff "Smart Home" zusammenfassen könnte. Auch ein interessanter Wasserkocher war dabei, angesichts des teilweise noch recht kühlen Mais genau richtig, um sich eine schöne Tasse Tee zu machen. Aber mit einem Grill, der die Kraft der Sonne nutzen soll, deutet sich schon an, das bald heißere Tage kommen.

Des weiteren hat es eine Festplatte unter die Top Ten geschafft, die eine Augenweide und Zier für jeden Schreibtisch ist sowie eine Diva, ein Universal-Hub für das neue MacBook und eine Adapter in der Art eines Schweizer Taschenmessers.

[photos title="Monatsbilanz - unsere Top Ten"]

1. Noki Smartlock: Der Smartphone-Türöffner ist bereits ein Crowdfunding-Hit

01 - noki-app

Noki - der Name leitet sich von „No Key“ her - ist laut eigenen Worten „The smartlock for Europe“ und „The doorlock of the future“. Jede Menge Kickstarter-Unterstützer scheinen jedenfalls davon überzeugt zu sein.

In unserem Artikel erfahrt Ihr mehr darüber

2. Miito: Wasser kochen ohne Wasserkocher

02 - miito-7

Sieht gut aus, ist ziemlich praktisch. Der Induktionsstab Miito des Berliner Startups von Nils Chudy hat das Zeug dazu, den Wasserkocher in Rente zu schicken. Mit Miito sollen Flüssigkeiten direkt in der Tasse zum Kochen gebracht werden.

Mehr darüber in unserem Artikel

3. Senic Nuimo: Vielseitiger Controller für das Smart Home

03 - nuimo

Senic Nuimo ist ein alter Bekannter, den neuerdings-Leser unter dem Namen Flow kennen. Der kleine, flexibler Controller kann über Bluetooth Verbindung zu beliebigen Geräten aufnehmen, wie Smartphone, Tablet, Desktop-Rechner. Diese lassen sich mit Senic Nuimo genauso fernsteuern wie Philips Hue oder Sonos-Player, Nest Thermostat, Wemo Smart Lock, Lockitron Smart Lock, Smartthings oder gar Arduino. Mehr darüber in unserem Artikel

4. Ottobox: Steckdosen mit smarten Funktionen nachrüsten

04 - ottobox-haushalt

Ottobox ist ein weiteres Gadget zur Steuerung des Smart Homes. Einen Haushalt soll man mit Ottobox schnell nachrüsten können, indem man Steckdosen mit einer Art Adapter versieht. Mehr darüber in unserem Artikel

5. Dicota Smart Connect im Test: Ein Schweizer Messer? Nein, ein Ladekabel-Adapter!

05 - smart-connect-3

Smart Connect bietet jeweils einen Micro-USB-, Lightning- und 30-poligen Stecker, mit dem der moderne Digitalnomade für alle Fälle gerüstet sein sollte. Jürgen Kroder berichtet, wie das im Alltag klappt.

6. GoSun Grill: Grillen mit der Kraft der Sonne

06 - gogrill-2

Ob das Grillen mit Sonnenkraft funktioniert, darüber sind sich die Kommentatoren unseres Artikels gar nicht einig. Bildet Euch eine eigene Meinung und lest mehr darüber in unserem Artikel

7. CoBattery: So muss das iPhone nie wieder an die Steckdose

07 - 28cf58d1be19a5dbed7e0bcba5aa7b69_original

Aber geladen werden muss es natürlich trotzdem. Nur soll das mit Hilfe der Wechselbatterie der CoBattery ganz schnell und einfach gehen. Mehr darüber in unserem Artikel

8. Hub+: Dieser Universal-Hub macht das MacBook wieder flexibel

08 - hubplus-4

Der Hub+ soll den einen USB-C-Port des neuen MacBook vervielfältigen und bietet dem Nutzer zwei weitere USB-C-Ports, ein SDXC-Kartenlesegerät, einen DisplayPort-Ausgang und drei USB-A-Anschlüsse. Mehr darüber in unserem Artikel

9. LaCie Mirror: Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

09 - mirror_3qtr_left_low

Die LaCie Mirror ist eine schicke, teure, externe Festplatte, deren Konzept aber laut Autor Jürgen Kroder nicht ganz zu Ende gedacht ist. Woran das liegt, lest Ihr in unserem Artikel

10. Libratone Diva: Soundbar, Airplay-Lautsprecher und Designerstück

10 - libratone-diva-09

Wir haben die Libratone Diva ausprobiert, eine TV-Soundbar, beziehungsweise ein kabelloses Musiksystem mit eingebautem Subwoofer und einem Klang, der über eine kostenlose App gesteuert werden kann. Mehr darüber in unserem Artikel

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer