29.09.08

Microsoft Zune: Wir müssen draussen bleiben

Microsofts Zune wird in Europa weiter nicht erhältlich sein

Microsoft hat für seinen Mediaplayer Zune eine Reihe von neuen Funktionen nicht vorgestellt: so können Anwender auch nicht - WLAN-Hotspot vorausgesetzt - Internetradio hören und die Lieder bei Gefallen direkt nicht kaufen. Denn einen klitzekleinen Nachteil hat das Gerät: es wird auch diese Zune-Generation nicht in Europa geben.

 

Der Zune-Mediaplayer von Microsoft bietet seinen Anwendern außerdem die Möglichkeit, mit den "Zune-Channels" personalisierte Playlisten auf das Gerät zu übertragen. Auch können Anwender mit dem Gerät spielen. Einige Games werden mitgeliefert, andere können aus dem Web geladen werden. Weiterhin ermöglicht Microsoft den Zune-Eignern "eine Art Tauschbörse für Musik mit Freunden", so die Microsoft-Information auf Pressetext.at. Den teuersten Zune gibt es mit 120 GB-Festplatte für 250 US-Dollar, die beiden Flash-Spitzenmodelle mit 8 bzw. 16 GB kosten 150 bzw. 200 USD. Microsoft hatte die neuen Zunes auch in Deutschland zeitgleich zu Apples neuer iPod-Armada angekündigt, und sie sollten ab Mitte September im Laden liegen.

Allerdings nicht bei uns. Denn Thomas Kritsch, bei Microsoft für den Zune zuständig, sagte: "Nach wie vor sind keine entsprechenden Schritte geplant, Zune auch in Europa auf den Markt zu bringen."

Microsoft verlässt sich hierbei auf das Marktforschungsinstitut Screen Digest, das dem Zune in Europa keine Marktchancen einräumt. Interessant klingt die Begründung: "In Europa tendieren Konsumenten eher zu günstigen MP3-Playern. Daher hat der iPod hierzulande keine derart starke Dominanz wie in den USA, was es auch Microsoft mit Zune schwer machen würde, Fuß zu fassen", meint Dan Cryan, Senior Analyst bei dem Institut. Da hätten wir uns unseren Zune-Test ja auch sparen können. Mir fällt dazu nur das ein:

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="425" height="344" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0"><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="src" value="http://www.youtube.com/v/qkM45xCEnlg&hl=de&fs=1" /><embed type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="344" src="http://www.youtube.com/v/qkM45xCEnlg&hl=de&fs=1" allowfullscreen="true"></embed></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer