07.03.11

Microsoft Windows: Update von MS-DOS auf Windows 7

Microsoft Windows - Düstere PC-Zeiten

Ein Blogger hat versucht mittels Upgrades seinen Rechner von MS-DOS 5.0 auf Windows 7 zu bekommen. Das Video ist eine hübsche Zeitreise.

Was man nicht so alles macht, wenn man zu viel Zeit hat. Zum Beispiel kann man auf die Idee kommen herauszufinden, ob es möglich ist, von MS-DOS aus alle Versionen von Windows nacheinander als Upgrade aufzuspielen. Dafür hat der Blogger "Andy" sich erst einmal alle Upgrade-Disketten, CDs und DVDs besorgt, um sie dann per VM-Ware nacheinander zu installieren. Das Ergebnis ist durchaus interessant und zeigt, dass Microsoft dafür sorgt, dass fast alle Versionen erstaunlich abwärtskompatibel sind.

Ein wenig musste der Blogger schon tricksen, damit alle Updates eingespielt werden konnte. So musste er auf die "Windows ME" Variante verzichten, weil sich "ME" nicht auf "Windows 2000" upgraden lässt. Um zu schauen, wie gut Windows noch mit alten DOS-Programmen arbeitet, hat er "Doom 2" und "Monkey Island" installiert. Gleichzeitig veränderte er die verwendeten Farben des Desktops und schaute, ob diese Einstellungen beim Upgrade-Prozess übernommen wurden. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Via Andy's Tech Experiments Blog

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer