07.12.08

Microsoft Softwear: Der Softwareriese betreibt Marketing auf T-Shirts

Microsoft Nostalgie: MS-DOS gibt es jetzt auch als T-Shirt

Softwear by Microsoft heißt die neue Produktlinie aus Redmond. Die T-Shirts sollen die MS-DOS Nostalgie befeuern und wurden von erfahrenen Designern gestaltet.

Microsoft hat vor nicht allzu langer Zeit mit der "I am a PC"-Aktion eine Werbeoffensive gestartet, die bekennende Microsoft-Fans dazu bekehren soll, ihre Passion offensiv nach außen zu tragen. Im Rahmen dieser Aktion sollen nun auch Microsoft-T-Shirts verkauft werden. Beauftragt wurde eine Werbeagentur, die jahrelange Erfahrung mitbringt und auch Werbung für Burger King und Coke Zero macht. Entsprechend gut sehen die ersten Entwürfe aus, die sich optisch vor allem an die frühen Tage von Microsoft anlehnen :

"Softwear" soll die neue Linie aus dem Hause Microsoft heißen. Sowohl inhaltlich, wie auch optisch beschwört man die gute alte Zeit, als Computer noch langsam waren und Bildschirme noch Mut zu gewagten Farbkombinationen hatten. Sprich: Es geht um die Zeit, als Microsoft den Siegeszug des "Personalcomputers" entscheidend vorangetrieben hat.

Microsoft sagt zu den T-Shirts: "Es handelt sich um eine Modelinie, die die Nostalgie transportiert, als die PCs begannen, unser Leben zu verändern. Sie zeigt die DOS-Tage unseres Unternehmens, welches heutzutage Milliarden Menschen miteinander verbindet." Präsentiert wurden diese Werke wohl auf einer gigantischen Show in New York City. Ab 15. Dezember soll man die T-Shirts kaufen können.

[via Adversiting Age]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!