Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.10.07

Micro-Heimserver von NEC

Image

Der Thin Client US110 von NEC ist ein lüfterloser Micro-PC mit VPN- und Multimedia-Fähigkeiten auf Basis des Minimal-betriebssystems Windows CE.

Image

Sind damit die Tage der Schnecke als günstigstem Heimserver (knapp 70 Euro) gezählt? NEC bringt einen lüfterlosen Mikro-Rechner, der dank VPN- und VOIP-Vorbereitung als Gateway nach aussen und dank Multimediafähigkeiten im Verbund mit USB-Harddisks wohl als kostengünstiger Heimserver dienen kann. Eine eigene Harddisk fehlt dem Handteller-Rechner ebenso wie ein lärmiger Lüfter: Er verfügt über 128MB RAM und ebenso viel Flash-Speicher, Audio-Ports für Telefonie und Multimedia und einen VGA-Ausgang mit 1600*1200 Pixeln Auflösung, sowie einen Gigabit-Ethernetanschluss.

 

Wenn wir das babilonische Englisch auf der aus dem Japanischen übersetzten Website von NEC richtig verstanden haben, verfügt der US110 über VPN-Funktionalität, um sich von aussen auf Firmennetzwerken einloggen zu können.

Das Windows CE-Betriebssystem erlaubt eine Verbindung mit dem Mikro-Rechner via Remote Desktop Protocol, dem in Windows integrierten Fernsteuer-Modus, was die Bedienung wesentlich bequemer machen dürfte als die üblichen Terminal-Verbindungen zu Linux-Maschinen.

Der US110 ist zudem optimiert für die Verarbeitung von Videodaten in diversen Formaten von WMV über MPEG bis Flash und kann sie komprimiert an einen weiteren Client weiterzuleiten, was ihn ebenfalls als Multimedia-Miniserver prädestinieren dürfte. Eine Soundkarte ist eingebaut, neben fünf USB-Ports verfügt der Thin Client auch über einen Monitorausgang.

Als Heimterminal für ein Business-Umfeld konzipiert, lässt sich der kleine Kerl (15*3*9,5cm) automatisch ab Server updaten und ist zudem für Netzwerk-Telefonie und Webconferencing vorbereitet.

Bei einem Preis von knapp 300 Euro (ab Marktstart in Japan Ende Oktober 2007) würden sich wohl einige Experimente für den "diversifizierten" Einsatz der Business-Maschine schnell lohnen.

Nec-Prodoktseite (japanisch, durch Google ins Englische übersetzt)

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer