17.03.11

Medion Erazer X7705 D: Gaming-Bolide mit SSD und 12GB

Medion Erazer X7705 D - Sechskern CPU und 12GB RAM (Bild: Medion)

Der Medion Erazer X7705 D dürfte das Gamer-Herz höher schlagen lassen. Dafür wird das Konto massiv belastet.

 

Sind sind für den Heimeinsatz zwar meist völlig überdimensioniert, aber wenn man die Leistungsdaten der neuen Gaming-Rechner hört, dann möchte man selbst dann zuschlagen, wenn man seinen PC gar nicht zum Spielen benutzt.

Medion bietet jetzt einen Rechner an, der in Sachen Leistung zumindest im Moment ziemlich weit vorne sein dürfte. Schuld daran ist vor allem der Intel Core i7-990X Extreme Edition-Prozessor. Die CPU hat sechs Kerne, die mit 3.46 GHz getaktet sind. Aber damit begnügt sich Medion nicht.

Bei der Grafikkarte hat man sich für die Nvidia GeForce GTX580 entscheiden, die zur Zeit stärkste Karte des Herstellers. Volle 12 GB RAM sorgen dafür, dass es keine weiteren Engpässe gibt.

Insgesamt gibt es 6 Terabyte (3 mal 2 TB HDD) Harddiskplatz im Raid, wovon eine Platte in einem Schnellwechselrahmen steckt und während des Betriebs gewechselt werden kann. Dazu kommt eine 160 GB große SSD, die das Betriebssystem und die wichtigsten Programme schneller booten soll. 2 USB 3.0 Anschlüsse machen den Rechner auch bei den Anschlüssen schnell, ein Blu-Ray Laufwerk ist auch dabei.

Der Erazer X7705 soll ab April im Onlineshop von Medion zu haben sein, der Preis liegt allerdings bei 2799 Euro.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!