21.12.08

MechRC Shadow Stalker Humanoidroboter: Tanzender Roboter

Der Shadow Stalker will nur tanzen

Der MechRC Shadow Stalker Humanoidroboter hat einen langen Namen und teuer ist er auch noch. Dafür kann er tanzen.

Schaut man in alte Technikmagazine der 50er und 60er Jahre, so waren damals ein paar Sachen völlig klar. Zum einen würde man im Jahr 2000 ein eigenes Atomkraftwerk im Keller haben, zum anderen würden Roboter uns das Leben erleichtern. Egal, ob in der Küche oder beim Aufräumen - Roboter sollten für uns da sein. Sind sie bekannterweise nicht so richtig, aber immerhin gibt es jetzt einen, der uns was vortanzen kann. Videos nach dem Klick:

Bisher gibt es nicht allzu viele Roboter, die uns den Haushalt erleichtern. Die paar Staubsauger, die es gibt, taugen höchstens zur zur Belustigung von Katzen. Eine Firma aus der Schweiz hat aber einen Roboter im Angebot, der mehr kann. Tanzen zum Beispiel, wie das etwas lang geratene Video zeigt:

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/CwwLy9vu_Xs&hl=en&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/CwwLy9vu_Xs&hl=en&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

 

Das interessante an dem Roboter ist aber, dass er kein filigranes Konstrukt ist, dass nach einem Windhauch in sich zusammenklappt, sondern dass man mit ihm auch etwas ruppiger umgehen kann.

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/1RK561g28Yk&hl=en&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/1RK561g28Yk&hl=en&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

 

Gesteuert wird der Roboter per Fernbedienung und mittels einer Software kann man ihm auch komplett neue Bewegungen beibringen. Das ist dann schon eine tolle Sache, denn immerhin verfügt der Shadow Stalker über 17 verschiedene Servomotoren. Da kann man also schon kreativ werden.

Doch will man sich oder seinen Sohn mit dem Roboter erfreuen, muss man schon tief in die Tasche greifen. Knapp 700 CHF (450 Euro) kostet der Shadow Stalker. Bestellbar bei Brack

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer