Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

07.01.15

Mars by Crazybaby: Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

Mars Bluetooth-Lautsprecher

Der Lautsprecher Mars by crazybaby ist ein echter Hingucker. Der UFO-förmige Lautsprecher schwebt auf einem Magnetfeld über der Subwoofer-Basis wie ein Raumschiff über der Bodenstation. Mars unterstützt qualitativ hochwertiges Audiostreaming über Bluetooth aptX und dient auch als Freisprecheinrichtung fürs Smartphone.

Mars Bluetooth-Lautsprecher

Mars sieht aus wie das Modell einer fliegenden Untertasse, die über einem Zylinder schwebt. Im schwebenden Teil ist ein Neodym-Treiber mit einem Durchmesser von 1,75 Zoll (circa 4,45 cm) eingebaut, der den Klang rundum abstrahlt.

Die zylinderförmige Basis beherbergt den Subwoofer mit einem Durchmesser von 3,75 Zoll (rund 9,5 cm). Außerdem sind dort noch 2 USB-Anschlüsse zum Laden untergebracht. Im Subwoofer befindet sich außerdem ein Akku, so dass das Lautsprechersystem Mars keine Steckdose in der Nähe benötigt. Der UFO-Lautsprecher mit dem Mikrofon der Freisprecheinrichtung beginnt automatisch zu schweben, wenn der Akku voll ist, und senkt sich auf die Basis, wenn die Energie zur Neige geht. Rund 8 Stunden ununterbrochener Musikgenuss soll mit einer Akkufüllung möglich sein. Der Akku des schwebenden Lautsprechers wird kabellos geladen, wenn man ihn auf die Subwoofer-Basis setzt.

Im folgenden Film stellen die Entwickler das Lautsprecher-System Mars im Detail vor.

Der Klang soll rundum abgestrahlt werden und dank Unterstützung des hochwertigen Blueetoth aptX-Codecs soll die Klangqualität sehr gut sein.

Der schwebende Teil kann offensichtlich auch ohne Subwoofer betrieben werden. Es ist robust und wassergeschützt nach IPX7, kann also auch mal komplett untertauchen, ohne Schaden zu nehmen.

Die Unterseite ist Magnetisch, so dass der Lautsprecher auch entsprechenden Flächen befestigt werden kann. Ob es eine Halterung am Fahrradlenker sein muss, wie im Video gezeigt wird, weiß ich angesichts des Preises allerdings nicht. Da wäre mir das Risiko, den Lautsprecher während der Fahrt zu verlieren, doch zu groß.

Die Finanzierung auf Indiegogo läuft noch bis zum 31. Januar 2015, im April 2015 soll Mars versendet werden können. Ein Mars Lautsprecher kostet inklusive Versandkosten rund 180 Euro, ein Paar circa 320 Euro . Der angestrebte reguläre Verkaufspreis soll später 28% (für einen Lautsprecher), beziehungsweise 34 % (für ein Paar) mehr betragen.

Weitere Infos gibt es auch auf der Website von Mars.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer