30.07.08

Mansion Planter: Dachterrasse im Haus

Mollace Mansion Planter: Gib dem Gummibaum ein Penthouse

Ein Penthouse für die Topfpflanzen ist der Mansion Planter. Komplett mit Fenstern und Balkonen.


Mansion Planter von Mollspace

Der Shop des Designerkonsortiums Mollspace in Los Angeles ist eine Ansammlung mehr oder weniger stilvoller, aber durchwegs sehr auffällig- origineller Designgegenstände für Haus und Garten. Staubfänger im Volksmund, "Hausgreuel" in der inoffziellen Beschreibung meines Vaters all jener Geschenke, die im Lauf der Jahre von Familienmitlgiedern mit etwas anders geartetem Geschmack eingebracht urden.

Das verblüffende am "Mansion Planter" neben der etwas absurden, aber attraktiven Idee - das verwendete Baumaterial für die Mietskaserne:

 

 

Sie besteht nämlich aus Glas, Mörteln und Stahl. Wie jedes europäische Spekulationsobjekt, könnte man einwenden. Aber der Mansion Planter ist ein japanisches Design, und im Land der aufgehenden Sonne herrschen doch gemäss Klischee Holzhäuser mit Papierwänden und spiegelblanke Wolkenkratzer vor?

Nun denn, das Topfpflanzenhaus mag dennoch zu gefallen. Und wer seinen Gummibaum-Behausungen einen etwas stärkeren europäischen Touch geben will, kauft zwei der mit 120$ künstlerisch teuren Betonklötze und spannt miniaturisierte Wäscheleinen zwischen den Fenstern.

Mansion Planter im Shop von MollSpace zu erwerben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!