26.10.07

Xbox 360: Manchmal ist mehr weniger

xbox-360-hd-dvd

Nix ist mit in die XBox 360 integriertem HD-DVD-Laufwerk. Sagt ein Toshiba-Informant.

xbox-360-hd-dvd

Sauber getrennt: XBox 360 und HD-DVD-Laufwerk.

Die Gerüchteküche brodelte schon seit längerem. Insiderkreise liessen verlauten, dass Microsoft in Zusammenarbeit mit Hersteller Toshiba plante, bald eine neue Version der Xbox 360 mit integriertem HD-DVD-Laufwerk auf den Markt zu werfen.

Wer sich nun letzte Woche bereits in Geduld-Mantras und grossem Budgetieren geübt hatte, damit auch endlich der Wunsch eines Kombogerätes in Erfüllung ginge, muss jetzt leider enttäuscht werden.

 

So soll ein unbekannt bleiben wollender Toshiba-Mitarbeiter behauptet haben, dass sein Arbeitgeber nichts mit solchen Plänen am Hut hätte. Der Grund? "Microsoft will keinen integrierten HD-DVD-Player in der Xbox 360 anbieten, um das Benutzer-Erlebnis nicht einzuschränken".

Nun denn, aus wirtschaftlichen Aspekten - Peripherie ist immer eine zusätzliche potentielle Einnahmequelle - erscheint der Schritt durchaus logisch. Wenn jedoch mit einer möglicherweise beschränkten Benutzer-Erfahrung argumentiert wird, dann muss man sich doch fragen, inwiefern das zusätzliche Erwerben eines Gerätes zu einem erweiterten Genusspotential von HD-Filmen auf dem heimischen Flachbildschirm beitragen soll.

Die Damen und Herren aus Redmond werden aber bestimmt wissen, was sie sich dabei überlegt haben, oder?

[Via Games Industry ]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!