29.01.09

LumiGram: Ich bin erleuchtet!

LumiGram - Fiberglas bringt Farbe in die Nacht

LumiGram bringt zwei Dinge zusammen, die schon lange zusammen gehören: Technik und Mode. Und Batterien sind auch dabei.

Mal ehrlich, wie oft hat man in schlecht beleuchteten Clubs schon seinen Partner oder die Freunde gesucht? Wie oft ist man lange durch die Gegend gerannt, weil man unbedingt nach Hause wollte, die Mitfahrer allerdings irgendwo auf der Tanzfläche verschüttet waren? Alles verschwimmt in einem dunkelgrauen Meer aus Menschen und wenn der oder die Gesuchte nicht gerade über 2 Meter groß ist, stehen die Chancen schlecht. Das könnte sich mit der LumiGram Mode ändern. Zumindest wenn man mutig ist:

Es handelt sich um Fiberglasgewebe, dass man einfach mit Strom versorgt wird und dadurch in verschiedenen Farbe zum Leuchten gebracht werden kann. Die Farbe hängt vom verbauten LED ab, die wiederum von einer Batterie gespeist werden. Legt man den Schalter um, leuchten die Klamotten dann in der gewählten Farbe.

 

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass so etwas in relativ kurzer Zeit zu einer Mode werden könnte, denn ich vermute mal, dass die Sachen im Dunkeln wirklich interessant aussehen können. Club-Gänger dürften sich auch darüber freuen, dass man eine Menge Aufmerksamkeit erregt.

Erstaunlicherweise sind die Sachen nicht teurer als irgendein Markenprodukt. Das etwas klein geratene Top schlägt mit 149 Euro zu Buche, ein ganzes Kleid kostet rund 1599 Euro. Waschen kann die Sachen auch, nur bügeln sollte man sie nicht. Bestellbar sind diese und andere Dinge auf der Webseite von Lumigram

Gesehen bei Technabob

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!