20.09.08

Lost Me Find Me: Kabellose Kinderleine

Lost Me Find Me bringt den Nachwuchs wieder zurück

Lost Me Find Me ist ein kleiner Entfernungsmesser, der Alarm gibt, sollte das Kind mal wieder auf Wanderschaft gehen.

Sobald Kinder sprechen können ist ja schon mal was gewonnen. Statt unterschiedliche Brülllaute zu dechiffrieren, bekommt man jetzt gesagt, wo es weh tut. Dummerweise kommt die Sprache auch mit der Fähigkeit zu Laufen. Offenbar verfügen Kinder trotz der kurzen Beinchen über die Fähigkeiten in Sekundenbruchteilen zu verschwinden, wenn man mal kurz zwinkert. Der Lost Me Find Me Sensor wird das nicht verhindern, aber zumindest Alarm geben, wenn sich das Kind zu weit entfernt.

Im Prinzip handelt es sich bei diesem Gadget nur um einen Empfänger, dessen Empfindlichkeit man einstellen kann. Man bindet dem Kind ein hübsches Armband um, dass einen Sender enthält. Über den Empfänger kann man einstellen, wie weit sich der Nachwuchs entfernen darf. Die Spannbreite reicht dabei von 1 bis 20 Meter. Sobald das Kind diesen Bereich überschreitet, geht ein Alarm los und die Sucherei kann auf eingeschränktem Gebiet los gehen.

Das ist schon sehr hilfreich, brachte mich aber auf die Idee, ob man so etwas nicht auch noch mit einem GPS Sender und einem Handy kombinieren kann, um die Suche noch schneller zu beenden.

Aber Lost Me Find Me ist ja schon mal ein schöner Anfang und mit 25 Euro jetzt auch nicht zu teuer. Zu erhalten bei Iwantoneofthose.

Via Coolest Gadgets

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!