24.02.08

Loremo: 0,6 Liter auf 100 km

Der Loremo fährt mit Diesel und braucht angeblich 2Liter auf 100km

Der Loremo könnte ein wahrhaft smartes Auto werden. 600 Kilogramm leicht, verbraucht der Zweisitzer in der geplanten Elektro-Version umgerechnet sechs Deziliter Diesel auf 100 km.


Sieht gut aus und ist gut für die Umwelt: Loremo

Falls er denn wirklich - angeblich noch in diesem Jahr - auf europäischen Strassen auftaucht, könnte er der wahre Smart werden. Der war auch mal als Sparmobil für zwei Personen konzipiert und sollte einen alternativen Antrieb kriegen. Der Loremo (oder besser das LOw REsistance MObile") setzt kompromisslos auf "mager":

 

Wenig Gewicht, wenig Luftwiderstand, wenig Verbrauch (wenig Geld in der Fertigung). Und das alles zu einem Preis von angeblich 15'000 Euro.


Der Einstieg in den Loremo ist scheint etwas kompliziert und erinnert an die "Käseglocke"-Dreiräder: Haube auf, übers Rad einsteigen, setzen, bitte. (Bilder Loremo)

 

Mit einem cw-Wert von 0,2 und einem sparsamen Diesel soll das schlüpfrige Gefährt enorm sparsam unterwegs sein. Ein Hybrid- und ein Elektro-Modell seien in Arbeit; das E-Modell soll gemäss Blog der Loremo-Entwickler noch effizienter werden:

 

Der Motor wird voraussichtlich eine Nennleistung von 20 kW haben und damit im Normalbetrieb durchschnittlich 6 kWh/100 km Strom verbrauchen. Das entspricht dem Brennwert von 0,6 Litern Diesel!

Für den amerikanischen Markt (Einführung ein Jahr nach Europa, also 2010) ist eine stärkere Motorisierung geplant.

Uns hat in der Beschreibung vor allem dieser Satz gefallen:

 

Im Heckbereich finden wahlweise zwei Kinder oder jede Menge Nutzlast Platz.

Wenn wir die Wahl haben, nehmen wir die Nutzlast.

Die Webseite des Spar-Fahrzeug-Herstellers Loremo

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer