03.09.09

Loopa Babyschüssel: Babybreifütterung als Wissenschaft

Loopa: Babybrei-Schüssel

Die Loopa Babybreischüssel minimiert durch eine kardanische Aufhängung Babybreiflecken um den Essplatz des Nachwuchses

Das hätte sich der griechische Erfinder und Konstrukteur Philon von Byzanz (230 v. Chr.) auch nicht träumen lassen:

Über 2000 Jahre, nachdem er die kardanische Aufhängung für ein Tintengerät verwendete, hilft dasselbe System Eltern von Breibabys, die Teppichreinigungs- und Neuanschaffungskosten deutlich zu reduzieren. Die geniale Konstruktion erinnert ein wenig an den Planeten Saturn mit seinen Ringen, besteht aber im Gegensatz zu diesem komplett aus buntem Plastik:

Im Zentrum steht (oder besser hängt) eine Schüssel, die so befestigt ist, dass sie immer gerade hängt, auch wenn man den Haltegriff kippt, wendet und dreht - der Schwerkraft sei Dank.

Die kardanische Babybreischüssel macht nicht nur Geek-Eltern glücklich, sondern gehört auch zu den wenigen im weitesten Sinne technischen Spielzeugen, die man gefahrlos in der Spülmaschine reinigen kann.

Eignet sich anscheinend auch für Hunde, wie man im Video sehen kann.

<object width="480" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/XctEhtUwR7w&amp;hl=de&amp;fs=1&amp;rel=0" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/XctEhtUwR7w&amp;hl=de&amp;fs=1&amp;rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="295" /></object>

Bei ThinkGeek, für 9,99 $

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!