Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.12.08

Logitech G13 Gameboard: Der Sieg liegt in Ihrer Hand

Logitech G13 Gameboard bietet umfangreiche Steuerungsmöglichkeiten (Bild: Logitech)

Für Spieler, die noch schneller zum Sieg gelangen wollen, bietet Logitech jetzt zu seiner "G-Series" die Zusatztastatur "G13 Gameboard" an. Mit optimal angeordneten Tasten sowie einem separaten Display und einem extra Joystick soll sie eine noch komfortablere Bedienung ermöglichen.

Geschwindigkeit ist Trumpf - das gilt nirgendwo mehr als bei Computerspielen. Um hier eine noch bessere Reaktion und Bedienung zu ermöglichen, können Spieler jetzt das "Gameboard G13" von Logitech zusätzlich anschließen. 23 speziell angeordnete und frei belegbare Tasten sind mit einer Hand blitzschnell zu erreichen. Ein Display gibt zusätzliche Informationen.

Außerdem ist auf der rechten Seite ein programmierbarer Analog-Joystick vorhanden. Zusammen mit dem speziellen Softwaretreiber bietet das "G13" drei Spielmodi mit insgesamt bis zu 87 Steuerungsmöglichkeiten.

Die Profile mit den Belegungen für die verschiedenen Spiele können selbst erstellt werden, für zahlreiche Games (World of Warcraft: Burning Crusade, Lord of the Rings Online, Shadows of Angmar, Call of Duty 4: Modern Warfare etc.) sind bereits vorkonfigurierte Belegungen vorhanden. Während des Spieles können Makros aufgezeichnet und direkt genutzt zu werden.

 

Eine Besonderheit ist die "GamePanel"-LCD-Anzeige (160 x 43 Pixel), die Spielstatistiken, Systeminfos oder Mitteilungen anderer Spieler darstellt - durch eine farblich anzupassende Hintergrundbeleuchtung sind Tastatur und Display auch im Dunkeln gut zu erkennen.

Logitech meint zu seiner Spezialtastatur: "Das unverwechselbare Design bietet höheren Komfort und unterstützt eine natürliche Hand- und Fingerstellung. Die angenehmen, konkaven Tasten der Hauptreihe lassen sich ganz einfach mit den Fingern erfühlen. ... Dank der robusten Konstruktion und den optimal angebrachten Füßen bleibt das G13 während des Spiels standfest und lässt seinen Spieler auf dem Weg zum Sieg nicht im Stich."

Das wollen wir hoffen - den Beweis dafür wird es auf den nächsten LAN-Partys antreten müssen. Das Gameboard ist offensichtlich für Spieler, die rechts die Maus halten, es mit der linken Hand bedienen und den Joystick dann mit dem Daumen bewegen. Dass es sich rechts genauso komfortabel benutzen lässt, glaube ich nicht. Auf Nachfrage antwortet das Unternehmen: "Logitech steht in enger Verbindung mit der Gaming-Community - Impulse und Anregungen zu Produktentwicklungen werden stets angenommen und geprüft. Wenn der Bedarf nach einer Linkshänder-Version für das G13 aufkommen sollte, wird dieser sicherlich auch geprüft." Das Logitech G13 Advanced Gameboard ist ab sofort für etwa 80 Euro bzw. 120 Schweizer Franken im Handel erhältlich.

Website des Herstellers

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer