03.05.09

Lite-On Skyla Memoir: Bilderrahmen mit Scanfunktion

Ohne großen Aufwand anzeigen: Skyla Memoir

Memoir ist ein digitaler Bilderrahmen, der einen Scanner enthält. So können Print-Fotos gescannt und in ein digitales Foto umgewandelt werden, um sie anzuzeigen oder an den PC zu übermitteln.

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas unsinnig erscheint, bietet dieses Gerät die Möglichkeit, sonst in Schubladen oder Alben versauernde Fotos einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren - einzeln oder per Diashow-Funktion (die mich persönlich allerdings bei elektronischen Rahmen immer in den Wahnsinn treibt). Der Scanner liest Fotos im Format bis zu 10 x 15 cm mit 600 dpi und stellt sie auf dem 800 x 600-Pixel-Display mit 8 Zoll Diagonale dar. Aus dem Album herausholen müssen Sie die Bilder allerdings schon, denn der Scanner hat nur eine Einzugs-Abtastvorrichtung. Auch das 4:3-Bildformat entspricht nicht wirklich dem vieler Bildern, die in Analogkameras eher mit 3:2 fotografiert wurden.

Der 1 GB große interne Speicher kann bis zu 200 Fotos im 10 x 15 Format oder 400 im 7,5 x 12,5 Format mit 600 dpi aufnehmen. Der Memoir verfügt außerdem über einen 5-in-1-Cardreader, der mit den meisten Kartenformaten (CF/SD/MS/MMC/xD) kompatibel ist und von dem mit der Kamera geschossene oder sonst wie gewonnene Bilder angezeigt werden können.

Über die USB-Schnittstellen können digitale Bilder auch aus der Kamera geholt oder die gescannten Aufnahmen an den PC übertragen werden. Last but not least spielt der digitale Rahmen auch Musik im MP3-Format sowie Dateien des Typs Motion JPEG und MPEG1 sowie MPEG4 (Video) ab. Das Gerät kostet etwa 200 Euro.

Website des Herstellers (noch ohne Informationen)

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!