02.04.08

LG Shine Iron Man Für Triathleten nicht geeignet

LG Iron Man

Das LG Shine Ironman ist nicht etwa aus Eisen, sondern aus 18/Karat Gold gefertigt. Wer eines will, kann sich jedoch nicht bloss aufs Volumen seiner Brieftasche verlassen.

 

Vom Ironman Triathlon dürften die meisten von uns schon mal gehört haben. Am berühmtesten ist wohl der Ironman in Hawai, wo eiserne Männer und Frauen nach einer mehr als anstrengenden Schwimmstrecke und einer kräftezehrenden Etappe auf dem Fahrrad auch noch einen Marathon absolvieren müssen. Mit einem Tussi-Handy wie dem LG Shine würde man den Ironman in erster Linie nicht wirklich assoziieren, doch genau das haben unsere koreanischen Freunde von LG getan, was nicht zuletzt auch damit zu tun hat, dass es sich dabei um die Comic-Figur Iron Man und nicht um den Extrem-Triathlon handelt.

Das LG Shine Iron Man haben die Kollegen von CrunchGear entdeckt. Speziell am LG Shine für harte Kerle ist, dass man es scheinbar nicht im Handel kaufen kann, sondern bloss als High-End Werbegeschenk (oder etwas moderner: "Giveaway") kriegt. Wie CrunchGear dennoch einen Preis von $1300 nennen kann, verstehe ich zur Zeit noch nicht, aber das kann ja auch andere Gründe haben.

Im Gegensatz zum handelsüblichen LG Shine ist die Iron Man Special Edition mit einer 18-Karat Goldschicht überzogen, was natürlich den Preis, dafür die Tech Specs überhaupt nicht in die Höhe treibt. Wie dem auch sei - rein der Exklusivität wegen wird wohl bereits jetzt einigen Leuten das Wasser im Mund zusammenlaufen. Bis zum 15. April müsst ihr euch aber noch gedulden. Dann launcht LG nämlich die Site InsideTheSuit wodurch auch mehr Informationen verfügbar sein sollten.

[via CrunchGear]

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer