04.02.10

LG GM 205: Handy mit Dolby und Bass

LG GM205 silber-rot (Bilder: LG)

Das koreanische Unternehmen LG bringt das erste Handy mit 2.1 Lautsprechersystem und Dolby Mobile-Sound auf den Markt.

 

Die Boom-Boxen werden auch immer kleiner. Jetzt hat LG ein 2.1 Lautsprechersystem in sein neues Musikhandy GM 205 integriert.

Das LG 205 ist vor allem für Musikliebhaber gedacht und soll laut Pressemitteilung Surround-Sound-Effekt, sattere Bässe, höhere Klangreinheit und einheitliche Lautstärke für alle Musikgenres liefern.

Das dürfte ein gefundenes Fressen für diejenigen Zeitgenossen sein, die es lieben, in der U-Bahn Klingeltöne durchzuprobieren und ihr Handy als Ghetto-Blaster-Ersatz zu verwenden. Endlich können sie die Mitmenschen nicht mehr nur mit hohen, scheppernden Tönen nerven, sondern auch mit tiefen Bässen.

Und das zu einem durchaus moderaten unverbindlichen Verkaufspreis von 89 €. Dafür dürfte es dann auch nicht viel an weiteren Extras geben. Ein UKW-Radio mit integrierter Antenne ist dabei, Sendungen können mitgeschnitten und die Aufnahmen als Klingelton verwendet werden. Ansonsten befüllt man das LG GM 205 per PC. Bluetooth und ein microSD-Kartenschacht stehen als Schnittstellen zur Verfügung. Auch eine 2 Megapixel-Kamera mit Video-Funktionalität soll das LG GM 205 besitzen.

Noch eine weitere Eigenschaft zeichnet das Mobiltelefon aus, das in silber-rot und schwarz-orange erhältlich ist. Durch sogenanntes Smart Profiling passt das LG GM 205 seine Lautstärke der Umgebung an und bleibt in Meetings relativ still, während es in belebter Umgebung richtig aufdreht. Ich sag’s ja: U-Bahn-Terror.

Das LG GM 205 gibt's bereits auch in Deutschland.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer