08.04.08

LG Black Label: Kohlefaser und Glas

Das LG Kohlefaser-Handy

Das neueste LG-Handy ist so neu, dass es noch nicht mal einen Namen hat. Wohl augenfälligstes Feature: ein Gehäuse aus Kohlefaser und Glas.

 

Von LG sind wir uns ja einiges gewohnt. Obwohl der letzte Coup, das LG Viewty , nicht ganz so erfolgreich war wie vorherige Modelle, vermögen die Koreaner immer wieder mit coolen und vor allem schönen Handys zu überzeugen. So auch heute wieder mit dem neuesten Handy der Black Label Linie, welches so neu ist, dass es noch nicht mal einen Namen hat:

 

Bezüglich Ausstattung ist zur Zeit noch nicht viel bekannt. Das neue Black Label Handy soll über eine 5-Megapixel-Kamera verfügen und das dünnste Handy dieser Kategorie sein (wie Übergizmo korrekt bemerkt, müsste es demzufolge dünner als das 14.9mm dicke Samsung G600 sein). Zudem wird das Gehäuse aus Kohlefaser und Glas gefertigt, was dem Besitzer zwar nicht gerade einen riesigen Gewichtsvorteil bringen dürfte, aber dafür trotzdem mal eine schicke Idee ist.

Ende Monat soll das Handy in Europa auf den Markt kommen - dann hoffentlich auch mit einem Namen. Mehr Infos will LG am 24. April bekannt geben. (Helga? Christoph? Helgaaa! Christoooph!)

LG - Black Label Series 3

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!