03.08.09

LG BL40: Die längste Praline der Welt

LG BL40 - Viel Platz auf dem Desktop (Bild: LG)

Jetzt ist es offiziell: LG bringt mit dem BL 40 ein sehr ungewöhnliches Telefon auf den Markt.

Wir hatten vor ein paar Wochen schon mal darüber berichtet, aber jetzt hat LG die Existenz des LG BL40 auch offiziell bestätigt. Wie man auf dem Bild schon sehen kann, hat man sich LG jede Menge Gedanken um das Design des Handys gemacht. Und heraus gekommen ist dann halt dieser Riegel, der einen an eine Fernbedienung erinnert. Immerhin an eine sehr moderne Fernbedienung. Die Idee, das Display lang und schmal zu machen ist sicher nicht schlecht, doch wer braucht ein 21:9 Display auf einem Handy? Um Hollywoodfilme auch wirklich ohne Rand zu sehen?

Aber gut, man soll ja nicht rummosern, nur weil mal ein ungewöhnliches Design auf dem Markt auftaucht.

Immerhin hat das Display auch den Vorteil, dass es 800 x 345 Pixeln aufwarten kann. Das ist für das Netz schon nicht schlecht und kommt fast an das Display eines Netbooks heran. Leider rückt LG noch nicht mit den Abmessungen des Handys heraus.

Die sonstige Technik soll sich sehen lassen können. UTMS/HSDPA, eine 5 MP Kamera, WLAN, Bluetooth - eben alles, was man heute gerne an Ausrüstung bei seinem Telefon dabei hat. Nachteil: LG setzt weiter auf ein selbstgestricktes Betriebssystem. Das muss nicht schlecht sein, aber es gibt halt keine Applikationen.

LG BL40

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!