09.08.07

Sonnenanbeter-Maus

Sole Mio Maus

Sole Mio Maus

Und hier wieder mal ein Designkonzept, welches auf den ersten Blick ziemlich cool ausschaut, sich bei näherem Hinsehen jedoch als doch nicht so ausgeklügelt entpuppt. Das Problem bei drahtlosen Mäusen ist ja immer, dass sie wegen des fehlenden Kabels anderswie mit Strom versorgt werden müssen. Ein existierender Lösungsansatz macht sich das Prinzip der Induktion zunutze (wir haben hier darüber berichtet); die an der TU Delft (Niederlande) entwickelte Sole Mio Maus nutzt die in Geek-Kreisen allseits beliebte Solarkraft.

Damit wären wir auch schon beim grossen Problem dieser Maus. Solarkraft = "benötigt Sonne", was an einigen (Fenster-) Arbeitsplätzen der Fall sein dürfte, bei ziemlich vielen aber auch nicht. Und Kunstlicht hilft auch nur bedingt, schliesslich arbeiten die meisten Menschen den Tag hindurch - und haben demnach auch ihre Hand die grösste Zeit auf der Maus platziert. Zudem scheint nach Feierabend die Sonne häufig nicht mehr. Kurzum: für Leute, welche einen Computer den Tag hindurch nutzen, dürfte eine Sole Mio Maus (sollte sie denn einmal in Serie gehen) nicht wirklich geeignet sein.

» TU Delft: tests first solar-powered mouse

[via Übergizmo]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!