06.01.10

Lenovo Ideapad U1: Netbook-Tablet-Tandem

Das Lenovo Ideapad U1: Tablet und Netbook (Bild PS)

Das IdeaPad U1 von Lenovo hat am Pressetag der CES in Las Vegas Köpfe verdreht. Es besteht aus zwei Rechnern: Der Bildschirm lässt sich als Tablet vom Hauptrechner trennen (im Video).

 

Was ist denn jetzt angesagt: Weiterhin Netbooks - oder sind es Tablets? Lenovo hat an der CES in Las Vegas eine clevere Lösung für das Dilemma präsentiert: Unter den vielen Neuheiten der Chinesen ist das IdeaPad U1 wohl das bemerkenswerteste.

Nicht ganz zu Unrecht bezeichnet der Lenovo-Vertreter im Video das U1 als eine "völlig neue Kategorie" von tragbaren Rechnern. Denn das Gerät ist ein Tandem aus einem ziemlich leistungsfähigen Netbook und einem blitzschnell bootenden Tablet mit Multitouch:

Der Hauptrechner im Gehäuse unter der Tastatur läuft mit Windows 7 auf einem Intel Core 2 Duo SU. Ausserdem bringt das kleine Wunder 4GB RAM, eine Webcam, 2 USB- und einen HDMI-Anschluss mit.

Mit einem Griff aber lässt sich der Bildschirm aus einer Art Halterungsschale herausnehmen - abgekoppelt vom Hauptrechner wie die Tassensektion der Enterprise. Dabei stirbt der Bildschirm allerdings nicht wie im Video, sondern bootet in Sekunden sein eigenes kleines Gadget-Linux (wohl das gleiche, was Lenovo auch auf seinem Netpad "Skylight" laufen lässt, das wir hier gleich vorstellen) und lässt dann via Multitouch den Gebrauch als Tablet zu.

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/uC_k6dxct2g&amp;hl=en_US&amp;fs=1&amp;rel=0" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/uC_k6dxct2g&amp;hl=en_US&amp;fs=1&amp;rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385" /></object>

Dazu ist ein halbes Gigabyte RAM verfügbar; ob und wie die Tablet-Sektion Daten speichern kann, ist mir nicht ganz klar, aber der Lenovo-Vertreter erklärt hier schliesslich, dass sich die beiden Rechner, sobald man das Tablet wieder in die Schale einfügt, miteinander abgleichen.

Es bleiben noch ein paar technische Fragen offen - ich werde dieses Posting ergänzen, sobald ich die Antworten habe. Jedenfalls wird Lenovos Tandem-Tablet-Netbook Ideapad U1 heissen, im zweiten Quartal 2010 verfügbar werden - und weniger als 1000 Dollar kosten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!