Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

29.04.08

Leave Me Alone Box: Männchen in der Dose

Lass mich in Ruhe! Die Box, die sich selber ausschaltet

Eher im künstlerischen Kontext angesiedelt ist die "Leave me Alone Box". Es handelt sich um eine Dose, in der ein Robotermännchen sitzt, dass nicht gestört werden möchte.


Lass mich in Ruhe-Box: Der Schalter rechts öffnet die Schachtel, und dann (Bildstrecke)...

Die "Leave Me Alone Box" schaltet sich selber aus - aber sehr viel charmanter, als das tumbe Elektronik-Sklaven üblicherweise tun. Der eigenwillige kleine Mann in der durchsichtigen Dose (wir könnten ihm im Video weiter unten stundenlang zusehen) möchte offensichtlich ungestört bleiben:

 

Betätigt man dem mechanischen Schalter, öffnet sich die Box. Das ist dem Männchen gar nicht recht, und es bewegt sein Ärmchen zu dem Schalter, um die Dose wieder zu schließen. Herrlich persönlich.

Eigentlich ist die Box zum Selbstbau gedacht, so lassen sich Bauanleitung und Software für die Mikrocontroller auf der Webseite runterladen. Aber aufgrund der hohen Nachfrage kann man diese Box jetzt auch direkt vom Hersteller, sozusagen handgefertigt, aus den USA beziehen.

Schön stelle ich mir es vor, wenn es mehr Produkte gäbe, die eine eigenwillige Persönlichkeit wie diese Box hätten. Viele Produkte tendieren dazu, stumme Diener oder Werkzeuge sein zu wollen. Ein eigenwilliger Charakter oder Interaktion, wie hier demonstriert, könnte dem Produktdesign eine neuartige Komponete hinzufügen.

<object height="355" width="425"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/RMGJB410Ccs" />

<param name="wmode" value="transparent" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/RMGJB410Ccs" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="355" /></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer