30.04.10

LCARS Reader für iPad: Alleskönner im Star Trek NG Style

Krueger LCARS Reader für iPad

Krueger stellt jetzt die Applikation für den iPad vor, für die das Gerät eigentlich nur gebaut wurde: ein Multi-Medien-Lese-/Anschau-/Anhörprogramm im Stil der Pads aus "Star Trek - The Next Generation".

Die Oberfläche aller Geräte in "Star Trek - The Next Generation" (kurz: ST:TNG) wurde von Michael Okuda gestaltet und setzt sich neben den Bordcomputern auch auf den tragbaren Info-Pads fort, die auf dem Raumschiff Enterprise im Einsatz sind. Sie ist damit prädestiniert, auch auf den iPhone, dem iPod touch und dem iPad zum Einsatz zu gelangen. Seit kurzem gibt es das Programm auch in einer Version, die nicht nur für iPod/iPhone programmiert und mit schwarzem Trauerbalken oder hochgepixelt angezeigt wird, sondern auch in seiner "nativen Auflösung" von 1024 x 768 (oder umgekehrt) läuft. Das Programm lässt nicht nur Star Trek-Fans warm ums Herz werden, sondern fasst auch mehrere Funktionen sinnvoll unter einem Dach zusammen: Einen Mediaplayer für Videos, einen Browser, Newsanzeigeprogramm, eReader sowie Client für wichtige Internet-Dienste wie Youtube, Craigslist, Twitter, Flickr etc.

Die LCARS-Applikation kann für 3,99 Euro aus dem Appstore heruntergeladen werden.

Zum Schluss noch ein Video, das die Funktionen präsentiert, man darf sich nur nicht an der Musik stören, die so gar nicht zu Star Trek passt...

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="480" height="292" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0"><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><param name="src" value="http://www.youtube.com/v/wwBGDHyAcmg&amp;hl=de_DE&amp;fs=1&amp;" /><param name="allowfullscreen" value="true" /><embed type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="292" src="http://www.youtube.com/v/wwBGDHyAcmg&amp;hl=de_DE&amp;fs=1&amp;" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

(via Pokipsies Blog)

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer