07.01.08

LAKS TV: DVB-T-Armbanduhr

Bild

Der österreichische Uhrenhersteller Laks stellt mit der LAKS TV die weltweit erste Armbanduhr mit integriertem DVB-T Receiver vor. TV gucken kann man auf der Uhr selbst allerdings nicht.

Bild

Ja wo ist das Bild? Vielleicht links von der 3? (Bild: Laks)

Nach dem Radio und dem Handy in der Armbanduhr kommt nun der DVB-T-Fernseher in der Ambanduhr. Naja, fast: es fehlt der Bildschirm. Der würde sonst zwangsweise etwas klein ausfallen:

 

Dank eines USB-Anschlusses sowie eines Koaxial-Steckers für die mitgelieferte Antenne kann der Träger einer LAKS TV diese als externen DVB-T-Tuner verwenden und so sein PC- oder Mac-Notebook in einen Fernseher verwandeln. So verpasst er keine wichtige Sendung und sieht alle Highlights der UEFA. Allerdings sollte er im Büro die Uhr besser ablegen, weil er sonst beim Aufstehen alles zu Boden reißen würde.


Antennenstecker der LAKS TV bei 8 Minuten vor der Stunde (Bild: Laks)

Im Inneren der LAKS TV arbeitet ein Hochleistungs-Chipset von DiBcom, das trotz minimalen Platzbedarfs beste Empfangseigenschaften bieten soll. Mit der mitgelieferten LAKS TV-Software sowie Elgato EyeTV Lite lässt sich sowohl auf PC als auch auf dem Mac digitales Fernsehen empfangen, aufnehmen und zeitversetzt wiedergeben.

Als technischer Entwicklungspartner wird von Laks der Sportwettenabieter bwin (früher: betandwin) angegeben:

 

Ein mobiler, digitaler TV-Receiver, in Form einer sportlichen Armbanduhr als Lifestyle Accessoire bedeutet für bwin den Einstieg in die Entwicklung innovativer Hardwarekonzepte für die Erschließung neuer Produktfelder für die online Unterhaltungsindustrie.

Die bwin DVB-T Watch dient nicht nur zum Empfangen, Aufnehmen und zeitversetzten Wiedergeben von digital-terrestrischem Fernsehen, sondern auch als Plattform für neuartige Online-Services, die über sogenannte Widgets und Overlays zeitgleich mit dem Fernsehen genutzt werden können. Darüber hinaus wird innerhalb von bwin's Forschungs- und Entwicklungsabteilung an Erweiterungen für die Hardware gearbeitet, die in Zukunft eine völlig neue Form von transaktionsbasiertem Fernsehen möglich machen werden.

Auf Dauer erhofft sich bwin also, seine Sportwetten über die Fernsehuhr abwickeln zu können.


USB-Mini-Stecker bei 21 nach (Bild: Laks)

Die für die DVB-T-Armbanduhr notwendige Software steht zurzeit für Windows XP und Windows Vista sowie Mac OS X zur Verfügung.

Produkteigenschaften:

  • Empfang von DVB-T Fernsehen, überall, wo dieses verfügbar ist, auf Mac oder PC
  • Aufnehmen von digitalen TV-Sendungen
  • optimierte Sendersuche
  • automatische Sendernamenerkennung
  • Empfang von Teletext
  • Möglichkeit während des Empfangs von Sendungen

    weiter am Desktop zu arbeiten

  • Pausieren laufender TV-Sendungen und zeitversetztes Wiedergeben dieser Sendungen
  • Überspringen von Werbeeinblendungen in aufgezeichneten Sendungen mittels Timeshift

Die Uhr kostet 179 Euro in Stahl-Ausführung und 199 Euro geschwärzt; sie kann direkt online bestellt werden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!